3 gegrillte Hamburger Rezepte: klassisch Amerikanisches, Cowboy- und kalifornisches Gemüse

Gesunde gegrillte Burger-Rezepte mit drei Optionen Portionen: klassischer Amerikaner mit Truthahn, Cowboy mit Vegetarisches Rezept für Rindfleisch und Kalifornien. Jedes Rezept Sie können es separat versuchen, aber Sie können sofort anders kochen die ganze Familie.

wie man einen Burger zu Hause kocht

Damit jeder in Ihrer Familie das Gericht nach seinem Geschmack bekommt, werden wir es vorstellen Drei verschiedene Rezepte für einen Burger zu Hause:

  1. Klassischer amerikanischer Putenburger;
  2. Cowboy-Rindfleisch;
  3. Kalifornisches Gemüse.

Wir empfehlen auch: wie man das perfekte Steak zu Hause kocht.

Alle drei Rezepte werden unten beschrieben. Aber um zu zeigen, wie egal Machen Sie einfach selbst einen Hamburger und erzählen Sie fünf davon Komponenten für Ihre eigenen Burger zu kaufen Kochen:

  • Grundzutat: Truthahn, Rindfleisch oder Gemüse für Fleischbällchen (Sie können Bohnen nehmen, Bohnen zum Beispiel). Aber wenn Sie möchten, können Sie Wählen Sie eine Hauptzutat Ihres Favoriten Gäste oder Familienmitglieder.
  • Brot oder Salat für eine “Verpackung”.
  • frisches Gemüse für die Schicht. Es kann Tomaten, Salat, sein Avocado, eingelegte Gurken, Zwiebeln und anderes Gemüse nach Geschmack.
  • Milchprodukte – meistens sind dies Varianten von Käse – Cheddar, Holländischer oder würziger Käse.
  • Saucen und Gewürze – Ketchup, Senf, Barbecue-Sauce oder Mayonnaise.
  • Rezept 1: Amerikanischer Hamburger mit der Türkei
  • Rezept 2: Cowboy Beef Burger
    • Zutaten
    • Kochanleitung:
  • Rezept 3: California Vegetarian Vegetarian Burger
  • Hausgemachtes Gourmet-Rezept

Rezept 1: Amerikanischer Hamburger mit der Türkei

Amerikanischer Burger mit Truthahn

  • Für die Basis verwenden wir fertiges Hackfleisch aus der Pute. Alternativ können Sie Nehmen Sie Schnitzel von Rindfleisch oder einen vegetarischen Fleischersatz.
  • Brot – In diesem Rezept wurden gekeimte Brötchen verwendet. Vollkornprodukte. Der gleiche Hamburger kann mit Brot ohne gekocht werden glutenfrei oder nur mit Salatblättern.
  • Schicht – Salat, Tomaten, gebratene Zwiebeln oder Käse.
  • Gewürze und Saucen – Ketchup oder Senf. Es ist wünschenswert, dass diese Saucen wurden mit und ohne natürliche Zutaten zubereitet chemische Zusätze. Daher können sie unabhängig voneinander hergestellt werden. Für Ketchup braucht nur Tomatenmark, Balsamico-Essig, eine Prise Salz und etwas getrocknete Zwiebel oder Knoblauch. Zucker und Süßstoffe sind besser nicht hinzuzufügen.

Rezept 2: Cowboy Beef Burger

Cowboy Beef Burger

  • Die Grundzutat – in diesem Fall ist die Basis der Klassiker Rinderhackschnitzel, aber auch hier können Sie alles verwenden alles: Truthahn, Fisch, Gemüse oder jede andere Basis.
  • Brot – wie im vorherigen Rezept, Brot aus gekeimte Vollkornprodukte. Dieser Burger kann mit Brötchen gekocht werden. glutenfrei oder mit Blattsalat anstelle von Brot.
  • Schicht – Salat, Tomaten, gebratene rote Zwiebeln und Käse.
  • Dressing – eine klassische Barbecue-Sauce. Viele solcher Saucen, die auf dem Markt sind, enthalten viel Zucker. Versuchen Sie, eine Version ohne Zucker und Süßstoffe zu finden. Wenn Studieren Sie das Etikett sorgfältig, dann finden Sie die richtige Sauce ohne E-Supplementation und mit einem Minimum an Zucker und immer genau erwerben ihn.

Nun werden wir die Zubereitung dieses Burgers detailliert beschreiben:

  • Vorbereitungszeit – 5 Minuten;
  • Garzeit – 10 Minuten;
  • Die Gesamtzeit beträgt 15 Minuten.

Dieser Cowboy Burger ist extrem einfach zuzubereiten und Geeignet für alle Familienmitglieder. Burger können wie auf gekocht werden Grillen und auf einem Backblech im Ofen. Top mit Sauce für Grill nach Geschmack.

  • Das Rezept ist zum Abendessen geeignet.
  • Bezieht sich auf die amerikanische Küche.
  • Es wird auf vier Portionen berechnet.

Zutaten

  • Zum Füllen des Hamburgers wird ein halbes Kilogramm Rindfleisch benötigt Hackfleisch. Wir versuchen, mageres Fleisch zu wählen – nicht mehr als 15 Prozent Fett. Versuchen Sie auch, grasgefüttertes Rindfleisch zu pflücken.
  • 1 Esslöffel Gewürz für Rindfleisch. Jeder wird es tun. universelles Gewürz.
  • Bereiten Sie vier Laibe gekeimter Vollkornprodukte vor. Von Falls gewünscht, ersetzen Sie es durch Salat oder glutenfreies Brot.
  • Für die Schicht nehmen wir vier Salatblätter, eines in Schichten geschnitten Tomate, eine Zwiebel, optional gebraten und vier Scheiben Käse.
  • Zuckerfreie Barbecue-Sauce zum Bestreuen von Gerichten.

Kochanleitung:

  1. Gewürze und Rinderhackfleisch in einer Schüssel mischen.
  2. Wir teilen das Fleisch in vier Schnitzel.
  3. Wir grillen Schnitzel in einer Pfanne oder backen im Ofen bis volle Bereitschaft.
  4. Sie können Zwiebeln auch auf ein Backblech, eine Pfanne oder einen Grill legen Käse zum Erhitzen und etwas braten.
  5. Wir stellen einen Hamburger zusammen und servieren ihn noch warm mit Salat, Tomaten, Zwiebeln, Käse und Barbecue-Sauce.

Rezept 3: California Vegetarian Vegetarian Burger

Und zum Schluss erzählen wir Ihnen, wie man zu Hause einen Hamburger kocht Bedingungen für Vegetarier, die kein Fleisch essen, aber Gerichte lieben Grillen.

Vegetarischer Hamburger zu Hause

  • Basis für einen Burger – für dieses Gericht müssen Sie Gemüsekoteletts fertig zu machen. Wenn du kochen willst eigene vegetarische Schnitzel, die Sie aus jedem machen können eine proteinhaltige pflanzliche Zutat, zum Beispiel Bohnen oder irgendeine Gemüse: Kohl, Zucchini, Kürbis. Auch geeignet für Hamburger und Fischfrikadellen. Wie bereits erwähnt, können Sie verwenden jede Basis, einschließlich Fleisch.
  • Zum Einwickeln eines Burgers ist es ratsam, Salatblätter zu verwenden. obwohl ein kalifornischer Burger mit Brot gekocht werden kann, wie Getreide und glutenfrei.
  • Schicht – Tomaten, gebratene Zwiebeln, Avocados und gekeimt Samen.
  • Tanken – in diesem Fall wurde Mayonnaise mit Avocado verwendet. Das der beste Weg, um einem Gemüseburger gesunde Fette hinzuzufügen und reicher Geschmack. Diese Mayonnaise wird von vielen auf ihrer sauberen Liste genossen. Zutaten und die Fähigkeit, mit einer ketogenen Diät zu verwenden. Sie können es selbst aus Avocadoöl, Eigelb, machen Essig, Meersalz und Rosmarinextrakt.

Hausgemachtes Gourmet-Rezept

Das waren also drei Rezepte für eine gesunde Ernährung mit Hamburgern: hergestellt aus natürlichen Zutaten, ohne Zugabe Süßstoffe oder Konservierungsstoffe. Alles was Sie tun müssen ist verschiedene Fleisch- oder vegetarische Füllungen anbraten, aufsetzen Tisch zusammen mit anderen zubereiteten Zutaten und fragen Gäste, welcher Hamburger für sie richtig ist. Dies ist eine sehr gute Idee für Sommergrill mit Familie oder Freunden, wo jeder zusammenstellen kann Ihr ursprünglicher Burger mit Ihren eigenen Händen. Burger servieren ein Tisch mit Salat und Saucen.

Gegrillte Hamburger

Unserer Meinung nach die besten Saucen für Burger und für jedermann andere Gerichte werden von Firmen hergestellt, die dies nicht zulassen das Vorhandensein von keinen Konservierungsstoffen, Süßungsmitteln oder Verstärkern Geschmack in der Zusammensetzung des Produkts. Solche Saucen sind sehr lecker und mögen Erwachsene und Kinder gleichermaßen.

In jedem Fall können Sie Ihre eigene Sauce kreieren und kreieren Avocado-Basis, Salatsauce, Balsamico-Essig, verschiedene Marinaden und hausgemachte Mayonnaise mit Avocadoöl, zum Beispiel. Dann wird Ihre Sauce sowohl lecker als auch gesund sein.

Rate article
WSPORT.ORG - Training, gesunde Ernährung und ein schöner sportlicher Körper Ihrer Träume.
Add a comment