7 Ernährungstipps für Ihre Bauchmuskeln Bauch

Die schlechte Nachricht zuerst: Es spielt keine Rolle, wie viel körperlich die Mühe, die Sie in die Herstellung geprägter Presswürfel gesteckt haben – Twisting, Bar, Kniebeugen, Cardio, HIIT – niemand kann sehen Sie, ob sie sich unter dem Körperfett verstecken.

Richtige Ernährung für Bauchmuskelwürfel auf dem Bauch

Und jetzt die gute Nachricht: Sie können der Besitzer der Würfel werden, wenn Sie die richtige Ernährung für die Presse befolgen, welche allgemein nützlich für die Gesundheit des Körpers.

Vielleicht ist Ihnen der Satz “Die Presse wird in der Küche gemacht” bekannt. Nun, es geht los 50% wahr – Ernährung und Bewegung gehen immer Hand in Hand; eine Sache ohne das andere ist es okay, aber für ein wirklich beeindruckendes Ergebnis Sie benötigen eine kompetente Ernährung und ein Trainingsprogramm für die Presse. Also Was ist, wenn in Ihrer Gleichung bereits ein beeindruckender Teil vorhanden ist? Übung, alles, was Sie tun müssen, ist Ihre Essen in Ordnung, finden Sie heraus, was Sie nicht essen können, wenn Sie herunterladen drücken und was zur Diät hinzufügen.

Im Folgenden finden Sie Tipps, wie Sie Ihr Menü zu schnell verbessern können Erreichen Sie die gewünschten Würfel auf dem Bauch oder machen Sie es flach.

Aber bevor wir zum lustigen Teil übergehen, lassen Sie uns richtig machen Schauen wir uns ein paar grundlegende Dinge über die Taille an:

  • Steigern Sie alle Ihre Kernmuskeln
  • Sie können Bauchfett kontrollieren …
  • Wie essen, damit es eine Magenpresse gibt?
    • 1. Essen Sie viel Protein
    • 2. Weniger Kohlenhydrate, mehr Fett
    • 3. Essen Sie Faser
    • 4. Essen Sie mehr Joghurt
    • 5. Vergessen Sie nicht zu essen
    • 6. Trinken Sie mehr Wasser
    • 7. Reduzieren Sie die Menge an Alkohol

Steigern Sie alle Ihre Kernmuskeln

Die Basis der exzellenten Presse ist ein starker Körper, der hilft den ganzen Körper zu stabilisieren. Ihre Kernmuskeln sind gerade schräge und quer verlaufende Muskeln des Bauches, des unteren Rückens und des Beckens – dies das ganze System unterstützt Ihren Körper, wenn Sie stehen, gehen, Nehmen Sie tägliche Aktivitäten oder Übungen. Sehr wichtig stärke sie alle, nicht nur die Presse.

Ein starker Kern kann Ihnen helfen, das Beste aus Ihnen herauszuholen jedes Training.

Je mehr Sie mit dem ganzen Körper arbeiten, desto mehr besser für deine Presse. Praktisch jede komplexe Übung oder Bewegung für den ganzen Körper erfordert erhebliche Muskelarbeit Magen, damit Sie die Presse aufpumpen können und mit Hilfe von Programmen nicht konzentrierte sich auf das Verdrehen.

Sie können Bauchfett kontrollieren …

Aber: Es hängt davon ab, welche Art von Fett sich auf Ihrem Magen befindet. Es gibt 2 Sorten davon – subkutan und viszeral.

Subkutanes Fett ist ein schöner Name für den dicken Bauch und so genannt die “Rettungsboje”. Sie können es nicht loswerden absichtlich. Aber wenn Sie eine gesunde und ausgewogene verwenden Ernährung und Training Sie werden im Allgemeinen Gewicht verlieren, Ihr Bauch wird verschwinden, eine gut ausgebildete Presse ausstellen.

Viszeral heißt Fett, das sich tief in Ihrem Inneren befindet Torso, hauptsächlich um den Magen, den Darm und die Leber. Es ist auch genannt “inneres Fett auf dem Magen” und assoziieren es mit verschiedenen gesundheitliche Probleme. Sie können ihn angreifen, indem Sie erhöhen In Ihrer Ernährung ist die Menge an Ballaststoffen und die Reduzierung von Kohlenhydraten intensiver trainieren und mehr Zeit zum Schlafen verwenden.

Wie essen, damit es eine Magenpresse gibt?

Zusammenfassung: Einhaltung von Ernährungstipps, Ihre Ernährung für die Presse Verwandeln Sie sich in eine Diät, die Würfel enthüllt, die Sie konsumieren werden die richtigen Lebensmittel, Fett loszuwerden und Ihren Körper in zu bringen Form. Mit den folgenden sieben Tipps können Sie jedoch verstehen, wie es aussieht. die richtige Ernährung für die Presse und um sicherzustellen, dass alle Anstrengungen verschachtelt in Ihren Würfeln führt zum gewünschten Ergebnis.

Verbrauchen

1. Essen Sie viel Protein

Essen genug Protein trägt zum Verlust bei Fett- und Muskelwachstum, die beiden wichtigsten Komponenten für eine gute Presse entwickeln.

Protein Food – Ein guter Anfang des Tages: Ein proteinreiches Frühstück Hilft bei der Aufrechterhaltung eines stabilen Blutzuckers Verhindert seine Sprünge, die zu Unregelmäßigkeiten führen Snacks während des Tages.

Frühstücken ist keine “magische Pille” zur Gewichtsreduktion, aber er gibt den ganzen Tag einen gesunden Ton an.

Ausgewogene Ernährung, die keinen Raum für Heißhunger lässt Junk Food oder leere Kalorien sollten ungefähr 40% enthalten Kohlenhydrate, 30% Eiweiß und 30% Fett. Wenn Sie Schwierigkeiten haben mit eine Reihe der notwendigen Menge an Protein, dies kann helfen Fügen Sie Ihrem täglichen Gebrauch eine Portion Protein-Shake hinzu ration.

Professionelle Beratung: Wenn Sie die Berechnungen nicht durchführen möchten, aber Sie Ich möchte sicher sein, dass Sie genug Protein mit bekommen Versuchen Sie bei jeder Mahlzeit, Behälter für zu verwenden Portionskontrolle.

Verbrauchen Sie weniger Kohlenhydrate, mehr Fett

2. Weniger Kohlenhydrate, mehr Fett

Ob Sie es glauben oder nicht, der größte Schuldige in der Bildung Fett im Magen ist überhaupt nicht Fett in Lebensmitteln enthalten, aber raffinierte und verarbeitete Kohlenhydrate. Also verabschieden Sie sich Limonaden, Junk Food wegwerfen und den Kuchen retten an deinem Geburtstag.

Die Kohlenhydrate dieser Betrüger zerfallen schnell in kleine Zuckermoleküle, die Ihre Bauchspeicheldrüse wirken lassen Eisen. Es produziert Insulin, in das dieser Zucker transportiert wird die Leber und als Brennstoff in die Muskeln. Aber zu hoch Blutzuckerspiegel (sagen wir, Sie haben ein Stück Geburtstagstorte gegessen und trank Cola), Insulin wandelt seinen Überschuss in Fett um.

Geben Sie Ihren Blutzuckerspiegel gesund. Präferenz für Kohlenhydrate mit Ballaststoffen wie Obst, Gemüse, Getreide, Nüsse und andere Produkte, die viel abbauen langsamer.

Aber was ist mit der Tatsache, dass Fette besser sind? Ja Naja, nützlicher, wie ungesättigte Fette in Avocados und Lachs. In der Schlacht Ungesättigte Fette gegen einen prall gefüllten Magen sind eine wertvolle Waffe: Sie kann helfen, sich länger satt zu fühlen und die Absorption zu verlangsamen die vorgenannten Kohlenhydrate.

Iss

3. Essen Sie Faser

Etwas im Wort “Faser” lässt ihn nicht appetitlich klingen. Aber Lebensmittel mit hohem Gehalt sind eigentlich köstlich: nur Denken Sie – frische Beeren und Früchte, bunte und knusprige Salate, gebackenes Gemüse, würziger Eintopf und Bohnen mit Chili, weich Vollkornbrot – ein ganzes Stillleben wird erhalten.

Ballaststoffreiche Lebensmittel sättigen, während sie noch enthalten sehr wenige Kalorien, bietet durchweg gute Arbeit Verdauungssystem und hilft bei der Aufrechterhaltung normaler Niveaus Blutzucker.

Benötigen Sie weitere Beweise? Analyse von Benutzer-Ernährungstagebüchern MyFitnessPal Service zeigte, dass Menschen, die erfolgreich abgenommen haben und Annäherung an ihre Ziele, verbraucht 30% mehr Ballaststoffe, als ihre weniger erfolgreichen Begleiter.

Iss mehr Joghurt

4. Essen Sie mehr Joghurt

Untersuchungen zeigen eine untrennbare Verbindung zwischen den Bakterien in Ihrem Darm und Ihrem Stoffwechsel und Verdauung. Zum Beispiel zwei ansehen eineiige Zwillinge (einer übergewichtig, der andere dünn) zeigten, dass sie im Darm völlig unterschiedliche Mikroflora haben, vermutlich können bestimmte Bakterien zur Rekrutierung beitragen Gewicht.

Joghurt (und andere fermentierte Produkte wie Kombucha) enthält Probiotika – nützliche Bakterien, die in unserem Darm leben und in der Lage, überschüssiges Bauchfett loszuwerden. Studien legen auch nahe, dass reichhaltiges Essen Kalziummilchprodukte können zur Gesamtbeschleunigung beitragen Gewichtsverlust.

Vergiss nicht zu essen

5. Vergessen Sie nicht zu essen

Er ist versucht, seine tägliche Kalorienaufnahme durch Überspringen zu reduzieren Mahlzeiten? Das ist es nicht wert. Der Hunger kann vermehrt provozieren die Produktion von Stresshormon – Cortisol, das dazu beitragen kann Gewichtszunahme.

Nicht genug zu essen kann auch Ihre verlangsamen Stoffwechsel und weniger Energie, während es wachsen wird die Chance, dass Sie zu hungrig werden und Ihre völlig zerreißen Ernährungsplan. Wenn Sie die richtigen Lebensmittel essen, regelmäßige Mahlzeiten Essen und Snacks halten währenddessen eine Energieladung in Ihrem Körper aufrecht Sie arbeiten daran, Ihre Bauchmuskeln zu stärken.

Um sicherzustellen, dass Sie genug essen, um Bewegen Sie sich in Richtung Ihres Ziels der Gewichtsabnahme, berechnen Sie welche die Anzahl der Kalorien, die Sie benötigen, um Ihr aktuelles Gewicht zu halten und Subtrahieren Sie dann 500 Kalorien vom Ergebnis:

  • Bewegungsmangel: Gewicht in Kilogramm multipliziert mit * 26,5, dann – 500
  • Mäßig aktiv: Gewicht in kg * 28,7, dann 500
  • Hoch aktiv: Gewicht in kg * 30,9, dann 500

Achtung: Die Gesamtzahl der Kalorien sollte mehr als 1200 betragen – alle Eine geringere Anzahl kann auf lange Sicht gefährlich sein.

Trink mehr Wasser.

6. Trinken Sie mehr Wasser

Flüssigkeitszufuhr ist wichtig für Ihren Trainingsplan, aber das Trinken genug Wasser ist besonders gut für den Mittelteil dein Körper. Es hilft, den Magen zu füllen und überschüssiges Material auszuspülen Natrium, verhindert Blähungen.

Wie viel Wasser brauchst du zu trinken? Beachbody empfiehlt in Verwenden Sie Ihr Gewicht als Hauptausgangspunkt: Trinken Wert gleich Ihrem Gewicht mal 30ml. Das heißt, wenn Ihr Das Gewicht beträgt 80 kg, dann wird der erforderliche Wert berechnet wie 80 kg * 30 ml und wird 2400 ml sein. Diese 2.4l und du wirst brauchen jeden Tag zu trinken.

Aber vergessen Sie nicht, dass alles individuell ist: Vielleicht brauchen Sie mehr Wasser durch häufiges Training oder durch Hitze oder umgekehrt weniger, wenn Sie alle fünf Minuten zur Toilette laufen. Und wenn Sie es nicht tun Sie können sich daran erinnern, wie viel (oder wie wenig) Sie trinken sollten, nicht Sorge: Ihr Körper wird Ihnen Anzeichen dafür geben, dass Sie dies nicht tun Sie können beispielsweise verminderte Aufmerksamkeit und Krämpfe überspringen.

Reduzieren Sie die Menge an Alkohol

7. Reduzieren Sie die Menge an Alkohol

Sorry Leute, aber dies ist eine dieser Zeiten, in denen du musst Reduzieren Sie die Menge an Alkohol. Der berüchtigte Bierbauch ist nicht nur das Ergebnis von zusätzlichen (und leeren) Kalorien – Alkohol kann beeinträchtigen die Fähigkeit Ihres Körpers zu verdauen, zu absorbieren und Speichern Sie wertvolle Nährstoffe aus verzehrten Lebensmitteln. Alkohol regt auch den Appetit an und bricht die Bremsen ab, was dazu führen kann übermäßiges Essen.

Der beste Weg zu einem flachen Magen ist, den Alkohol vollständig aufzugeben. Sie können aber trotzdem ein oder zwei Gläser genießen Programme. Denken Sie daran, ja und nein, zum Beispiel aufgeben Mixte zuckerhaltige Getränke und trinke viel Wasser während Feste.

Wenn Sie Ihr Programm mit diesen Tipps ergänzen, dann auf jeden Fall Sie werden spürbare Verbesserungen im Taillenbereich sehen. Natürlich angenehm Ein Bonus von einer solchen Ernährung wird auch Ihre Gesundheit stärken langfristig.

7 Ernährungstipps für eine großartige Presse - Infografik

Rate article
WSPORT.ORG - Training, gesunde Ernährung und ein schöner sportlicher Körper Ihrer Träume.
Add a comment