Cholesterin, Triglyceride und Phospholipide

Vor einem Vierteljahrhundert war das Konzept des “Cholesterins” ausschließlich wissenschaftlicher Begriff. Heute sprechen immer einfachere Leute über ihn. die Bewohner, die es auf extrem schädliche chemische Verbindungen beziehen, Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße verursachen. Was ist Cholesterin? Ist er gefährlich? Muss ich dagegen ankämpfen? Ist es möglich, Eier mit zu konsumieren Gelb und vieles mehr finden Sie im Video unten.

  • Was ist Cholesterin und seine Rolle für den menschlichen Körper
  • Die schädlichen Auswirkungen von Cholesterin auf den menschlichen Körper
    • Triglyceride und Phospholipide und ihre Rolle im Körper
    • Norm des Cholesterins
    • Cholesterin in Lebensmitteln
    • Wie man den Cholesterinspiegel im Blut senkt

Was ist Cholesterin und seine Rolle für den menschlichen Körper

Cholesterin – hochmolekulare organische Alkohole, die enthalten nicht mehr als 3 Hydroxylgruppen und sind in zellulären vorhanden Schalen aller lebenden Organismen. Ungefähr 80% des Blutes menschliches Cholesterin wird durch seine Nebennieren, Därme, produziert Nieren und Leber. Der Rest seiner Menge kommt mit Essen. Die Rolle von Cholesterin im Körper

Die Rolle von Cholesterin im Körper ist wie folgt:

  • die Bildung der Membranen aller menschlichen Zellen;
  • die Produktion von Vitamin D;
  • Hormonproduktion des Fortpflanzungssystems Person;
  • die Produktion von Steroidhormonen durch die Nebennieren;
  • Base für Gallensäuren;
  • Schutz der roten Blutkörperchen vor Giften.

Aufgrund seiner physikalischen Eigenschaften kann sich Cholesterin nicht auflösen Wasser, nur in Fetten und organischen Substanzen. Daher kostenlos sich um einen menschlichen Körper bewegen, der eine Wasserbasis hat, Cholesterin kann nicht. Um seine Funktionen auszuführen, löst es sich in auf spezielle Proteine, die komplexe organische bilden Verbindungen, die als Lipoproteine ​​(Lipoproteine) bezeichnet werden.

Abhängig vom Lösungsmittelprotein gibt es:

  • Lipoproteine ​​mit hohem Molekulargewicht (Lipoproteine ​​mit hoher Dichte HDL oder HDL);
  • niedermolekulares Gewicht (Lipoproteine ​​niedriger Dichte von LDL oder LDL)
  • sehr niedriges Molekulargewicht (Lipoproteine ​​sehr niedriger Dichte VLDLP);
  • Chylomikronen.

Die letzten drei Gruppen transportieren Cholesterin in die Peripherie Gewebe, um ihre Funktionen zu erfüllen. Nach erledigten Aufgaben HDL liefert “verbrauchte” Cholesterinproteine ​​an die Leber, von wo sie anschließend ausgeschieden werden. Cholesterin an den Wänden der Blutgefäße

Die schädlichen Auswirkungen von Cholesterin auf den menschlichen Körper

Cholesterin wird für ein normales Leben benötigt und ist wichtig. der menschliche Körper. Bei überschüssigem Inhalt in Blut-LDL, VLDL und Chylomikronen, hochmolekulare Lipoproteine kann ihren Körper und überschüssiges Cholesterin nicht vollständig ausscheiden setzt sich in Form von Plaques an den Wänden der Blutgefäße ab. Was passiert als nächstes? Es gibt verschiedene Möglichkeiten für weitere Entwicklungen im Inneren Schiffe:

  • Der Körper kann versuchen, sie zu oxidieren (zu entfernen), wofür Eine große Menge an Antikörpern erscheint im Blut. Oft Antikörper zusammen mit Cholesterin-Plaques beginnen zu zerstören und Wände von Blutgefäßen.
  • An den Innenwänden der Blutgefäße haften, Cholesterinplaques Verengen Sie das Lumen der Venen und Arterien, das Blut hört frei auf zirkulieren und verschiedene Herzfunktionsstörungen verursachen Aktivitäten.
  • Ein möglicher Bruch von Cholesterinplaque führt zur Bildung von ein Blutgerinnsel (Blutgerinnsel), das das Gefäß blockiert und verursacht Herzinfarkt.

Triglyceride und Phospholipide und ihre Rolle im Körper

Triglyceride sind komplexe organische Verbindungen Derivate von dreiwertigem Alkoholglycerin und einbasigem Fett Säuren. Dies ist eine kleine Gruppe chemischer Verbindungen einfache Lipide (Fette).

Phospholipide sind komplexe organische Verbindungen Derivate von mehrwertigen Alkoholen, höheren Carbonsäuren und Phosphorsäure. Sie sind komplexe Fette.

Triglyceride und Phospholipide sind notwendig, damit der Körper:

  • Zellwandkonstruktion;
  • Ausführen einer Energiefunktion;
  • Cholesterin mit speziellen Proteinen und deren verbinden Transport.

Blutcholesterin

Norm des Cholesterins

Um festzustellen, ob eine bestimmte Person hat gestörter Fettstoffwechsel und Cholesterinprobleme, Ärzte Spezielle Blutuntersuchungen sind vorgeschrieben. Das Wesentliche dieser Studien ist die Bestimmung von Serumcholesterin (d.h. im Blut zirkulierende HDL, LDL, VLDL, Chylomikronen), Gehalt Triglyceride und Phospholipide. In Zukunft studiert der Arzt quantitative Werte dieser Indikatoren, analysiert sie Verhältnis, gibt Empfehlungen zur Ernährung, die Verwendung verschiedener spezieller Zusatzstoffe zur Reduzierung Cholesterinspiegel oder kontrollieren Sie es.

Der ideale Spiegel an Gesamtcholesterin und Triglyceriden sollte sein weniger als 200 mg / dl, LDL 100-130 mg / dl, HDL mehr als 35 mg / dl. Das Verhältnis von Cholesterin und Phospholipiden ermöglicht es dem Arzt zu bestimmen Cholesterinlöslichkeit, relativ vorhersagen die Fähigkeit des Körpers, mit dem “schlechten” Cholesterinspiegel fertig zu werden Bestimmen Sie selbst die Wahrscheinlichkeit eines Gallenprolaps Cholesterinsteine.

Cholesterinfreie Lebensmittelauswahl

Cholesterin in Lebensmitteln

Das meiste Cholesterin enthält Nebenprodukte von Tieren und Vögeln (Leber, Nieren, Gehirn, Herz, Zunge) sowie Schweinefleisch. Unter Milchprodukte viel Cholesterin in Butter, Käse, Sahne, saure Sahne. Cholesterinreicher öliger Seefisch, Meeresfrüchte, Kaviar, Eigelb, Würstchen, Schinken, Würstchen.

Wie man den Cholesterinspiegel im Blut senkt

Um den Cholesterinspiegel zu senken und seinen Spiegel zu kontrollieren Folgendes wird empfohlen:

  • Das Rauchen aufzugeben, weil Tabakrauch zu einer Zunahme führt Gesamtcholesterin und niedrigeres HDL.
  • Richtig ausruhen.
  • Überwachen Sie das Körpergewicht, da die Gewichtszunahme um 500 g steigt erhöht das Gesamtcholesterin um 2 Einheiten.
  • Iss gesunde Lebensmittel. Dazu gehört der Verbrauch Obst, Eiweiß ohne Fett, ballaststoff- und pektinreiche Lebensmittel, Abnahme der gesättigten tierischen Fette, Abstoßung Transfettsäuren usw.
  • Nehmen Sie cholesterinresistente Nahrungsergänzungsmittel ein. Sie umfassen Kalzium, Nikotinsäure (nicht zu verwechseln mit Tabak Nikotin!), Vitamine C und E.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie eine Reihe von Lebensmitteln in Ihre Ernährung aufnehmen, die erhielt den umgangssprachlichen Namen “Waffen gegen Cholesterin”. Das ist Tee Reiskleie, Gerste, Hafer, Mais, Hülsenfrüchte, Knoblauch, Marine Seetang, Zitronensorghumöl und Oliven.
  • Sport treiben. Sportler haben keine schlechten Gewohnheiten, richtig essen, Vitamin- und Mineralkomplexe nehmen, einen aktiven Lebensstil führen. Körperliche Aktivität reduziert das Niveau LDL aufgrund der erhöhten Fähigkeit des Körpers, das Blut von zu reinigen Fett. Wenn Fett im Blut nicht stagniert, dann an den Wänden der Blutgefäße wird sich nicht niederlassen.

Cholesterin spielt eine wichtige Rolle bei der Bereitstellung lebenswichtige Aktivität unseres Körpers jedoch über sein Niveau im Blut hinaus muss auf kardiovaskuläre Prophylaxe überwacht werden Krankheiten. Ein Anstieg des Gesamtcholesterins ist ein schwerwiegender Grund Denken Sie daran, Ihren Lebensstil und Ihre Essgewohnheiten neu zu bewerten. Gesundheit!

Rate article
WSPORT.ORG - Training, gesunde Ernährung und ein schöner sportlicher Körper Ihrer Träume.
Add a comment