Vitamin C Vorteile, Informationen zu Nahrungsergänzungsmitteln und Ascorbinsäurequellenprodukte

Vitamin C ist eines der am besten untersuchten und bekanntesten. antioxidative Vitamine.

Vitamin C - alles was Sie wissen müssen

Es wird angenommen, dass es am meisten in Orangen, Grapefruit und Zitrone und es ist wahr: Zitrusfrüchte sind eine großartige Quelle. Es gibt jedoch auch viele andere Lebensmittel, die reich an Vitamin C sind Manchmal ist es nützlich, Ihre Ernährung mit Nahrungsergänzungsmitteln zu ergänzen stärkt zusätzlich das Immunsystem und die Körpergesundheit.

Was gibt es dem Körper und in welchen Produkten enthält es es? am meisten? Welche Vitamin C-Ergänzungen sind am besten zu nehmen wie viel Wir werden all diese Fragen beantworten und Ihnen alles erzählen du musst es wissen.

  • Die Geschichte
  • Was ist Vitamin C?
    • Typen
  • Nützliche Eigenschaften
    • Wirkt als Antioxidans
    • Stärkt das Immunsystem
    • Gut für die Herzgesundheit
    • Für die Gesundheit der Haut
    • Für die Gesundheit und Kraft der Knochen
    • Für die Gesundheit des Gehirns
  • Welche Lebensmittel sind reich an Vitamin C?
    • So erhöhen Sie Ihre Vitamin C-Aufnahme
  • Wie viel Vitamin C müssen Sie konsumieren?
  • Wer ist vom Defizit bedroht?
    • Zeichen
  • Warum Ergänzungen nehmen?
    • Wer sollte keine Nahrungsergänzungsmittel einnehmen?
  • Wann tritt eine Überdosis auf?
    • Vergiftungssymptome / Nebenwirkungen
  • Fazit

Die Geschichte

Die Geschichte des Studiums von Vitamin C hat mehr als 400 Jahre und das Spektrum Die Auswirkungen auf den Körper sind beeindruckend.

Die ersten Informationen über seine Existenz wurden 1747 erhalten. Die Seeleute der britischen Marine litten jahrelang unter Skorbut waren auf einer langen Reise und sahen das Land für eine lange Zeit nicht.

Als Experiment führte James Lind Experimente an 12 durch Seeleute mit Skorbut. Es funktionierte nur, um sie mit Zitronen zu füttern und Limetten. Seitdem haben sie immer Limetten auf Wanderungen mitgenommen, für die und verdient den entsprechenden Spitznamen.

Es dauerte noch ein paar Stunden, um Vitamin C aus Lebensmitteln zu synthetisieren Hunderte von Jahren. Auf dem Weg sind auch andere Vorfälle aufgetreten. Dies, wie zum Beispiel Fälle von Skorbut während der Iren Kartoffelhunger.

Immerhin zwischen 1928 und 1933, Albert Saint-Györgyi, Charles Glen King und Norman Hayworth synthetisierten Vitamin C und beschrieben seine chemische Struktur.

Was ist Vitamin C? Vitamin C was ist das?

Vitamin C ist ein wasserlösliches Vitamin, das in essentiell ist die Diät. Dies bedeutet, dass es zum Überleben benötigt wird und der Körper nicht produziert es selbst.

Dieses Vitamin wird auch Ascorbinsäure genannt. Das ist das Meiste starkes Antioxidans in Plasma und Körpergewebe.

Typen

Vitamin C ist in Lebensmitteln oder als Nahrungsergänzungsmittel erhältlich. Die Form, in der es sowohl hier als auch dort vorkommt, ist normalerweise ein und dieselbe gleich: l-Ascorbinsäure.

Einige Ergänzungen kommen in Form von Mineralsalzen, wie z Calcium- und Natriumascorbat. Sie werden nicht so gut aufgenommen wie l-Ascorbinsäure, aber vom Magen-Darm-Trakt weicher wahrgenommen der Weg.

In einigen Nahrungsergänzungsmitteln wird Vitamin C von Bioflavonoiden begleitet, und in diesem Fall kann es auch nicht so gut auflösen.

Schließlich wird dieses Vitamin zu Cremes hinzugefügt, die für bestimmt sind Hautgesundheit.

Nützliche Eigenschaften

Vitamin C ist in vielerlei Hinsicht gut für Ihre Gesundheit. Hier Einige von ihnen.

Wirkt als Antioxidans

Vitamin C hemmt die Oxidation, was ein geringeres Risiko bedeutet bestimmte Krankheiten wie:

  • Katarakt
  • Herzkrankheit
  • Krebs

Eine der bekanntesten Rollen von Vitamin C ist seine Funktion. Antioxidans. Dies bedeutet, dass es Oxidation in verhindert der Körper. Oxidative Prozesse können durch chemische Stoffe entstehen Reaktionen mit Substanzen, die als freie Radikale bezeichnet werden der Körper kann sich während des normalen Stoffwechsels produzieren oder die durch Kontakt mit dem Körper gelangen können Toxine. Die Hauptfunktion von Vitamin C besteht darin, sie zu neutralisieren.

Dies mag etwas verschwommen klingen, aber das Endergebnis ist wie folgt. Viele häufige Krankheiten sind mit Oxidation verbunden. Weniger als er tritt im Körper auf, je geringer das Krankheitsrisiko und Vitamin C, Als Antioxidans kann es Sie in vielen Fällen schützen. Zum Beispiel es kann die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Katarakten verringern.

Darüber hinaus verringert es die Wahrscheinlichkeit von Herzerkrankungen aufgrund von zu dem, was die Oxidation von Lipiden oder fettartigen Molekülen verhindert. Eine der Wirkungen von Vitamin C besteht insbesondere darin, die Spiegel zu senken Oxidation von Cholesterin im Blutkreislauf. Weniger Cholesterinoxidation bedeutet weniger Wahrscheinlichkeit verstopfter Arterien. Vitamin C reduziert Cholesterin durch Veränderung der Galleproduktion sowie durch Beeinflussung auf den Stoffwechsel.

Stärkt das Immunsystem

Vitamin C stärkt die Kampffähigkeit des Immunsystems Infektionen durch Erhöhung bestimmter weißer Blutspiegel Stier.

Vitamin C in weißen Blutkörperchen trägt ebenfalls dazu bei Wiederherstellung von Vitamin E, was zu zusätzlichen führt antioxidative Unterstützung.

Ihr Immunsystem ist dafür verantwortlich, Sie vor zu schützen ungebetene Gäste. Die antioxidativen Eigenschaften von Vitamin C stärken Ihre Immunität auf verschiedene Weise.

Erstens verbessern sie die Produktion bestimmter Arten von weißem Blut Stier, diejenigen, die mit Krankheitserregern und anderen potenziell kämpfen gefährliche Substanzen, die in Ihren Körper gelangen. Vitamin C. erhöht den Spiegel solcher weißen Blutkörperchen wie Neutrophile, Lymphozyten und Phagozyten und kann auch den Spiegel an Antikörpern erhöhen, die zur Bekämpfung spezifischer Krankheitserreger entwickelt wurden und wodurch eine Infektion verhindert wird.

Antioxidative Eigenschaften sind auch wichtig für die Immunität.

Vitamin C in weißen Blutkörperchen kann sie davor schützen freie Radikale sowie von Schadstoffen, die diese weiße Blutkörperchen produzieren sich selbst, also dies ermöglicht es ihnen, ihre Arbeit zur Aufrechterhaltung Ihrer Gesundheit. Vitamin C in weißen Blutkörperchen hilft Stellen Sie Vitamin E wieder her, das auch ein Antioxidans ist und funktioniert also besser.

Gut für die Herzgesundheit

Neben der Fähigkeit, vermutlich Atherosklerose zu verhindern und verstopfte Arterien.

Dieses Vitamin hat auch andere vorteilhafte Wirkungen. kardiovaskuläre Eigenschaften.

Vitamin C Vorteile für das Herz:

  • Verhindern Sie Arteriosklerose
  • Reduzieren Sie das Schlaganfallrisiko
  • Helfen Sie dabei, den normalen Blutdruck aufrechtzuerhalten
  • Reduzieren Sie Entzündungen, die zu chronischen Krankheiten führen

Menschen, die einen Schlaganfall hatten, leiden wahrscheinlich mehr. Vitamin C-Mangel als gesunde Personen, was darauf hinweist Schutzwirkung, die die Wahrscheinlichkeit von Herzproblemen verringert.

Darüber hinaus kann die Ergänzung mit Vitamin C abnehmen Bluthochdruck oder helfen, normal zu halten.

Vitamin C reduziert Entzündungen, die eine andere sein könnten verursachen Herz- und andere chronische Krankheiten wie Typ 2 Diabetes und Gicht.

Für die Gesundheit der Haut

Elastische Haut

Vitamin C kann vor Falten und anderen Zeichen des Alterns schützen. von:

  • Verbesserungen der Kollagenproduktion
  • UV-Schutz

Vitamin C ist eine Substanz, die in der Haut vorkommt. Er ist wie in Epidermis, dies ist die obere Schicht und in der Dermis eine Schicht darunter Epidermis. Angemessenes Vitamin C kann vor schützen Falten und andere Zeichen des Alterns.

Dieses Vitamin spielt auch eine wichtige Rolle bei der Erhaltung der Gesundheit. Haut. Eine der Funktionen von Vitamin C für die Haut ist es, als zu wirken Antioxidans. Auf diese Weise hilft es, Sonneneinstrahlung zu verhindern Verbrennungen, dh der Schaden, den die Haut durch Ultraviolett verursacht Strahlung.

Eine weitere wichtige Wirkung von Vitamin C auf die Haut ist Dies ist eine Art von Gewebe, das die Kollagenproduktion fördert Die Haut bleibt geschmeidig. Vitaminergänzung kann sogar stimulieren eine schnellere Kollagenproduktion, wodurch die Haut entsteht elastischer, stärker und jugendlicher aussehend.

Für die Gesundheit und Kraft der Knochen

Starke Knochen

Vitamin C ist wichtig für eine optimale Kollagenproduktion und Kollagen ist ein wichtiger Bestandteil der Knochenstruktur.

Ein niedriger Vitamin C-Gehalt ist mit einer Abnahme der Kraft verbunden Knochen.

Vitamin C ist möglicherweise nicht das wichtigste Knochenmineral Kalzium, und nicht so sehr beeinflusst seine Absorption als Vitamin D, aber es Die Vorbeugung von Knochenbrüchigkeit ist ebenfalls wichtig.

Etwa zwei Drittel der Knochenstruktur bestehen aus Feststoffen Mineralien, die zuerst in den Sinn kommen, wenn es darum geht Knochen. Das verbleibende Drittel ist jedoch eine weiche Matrix, bestehend aus welches Kollagen enthält, und hier wird Vitamin C wichtig. Die Aufrechterhaltung einer starren Knochenstruktur erfordert eine ausreichende Entwicklung Kollagen.

Ein niedriger Vitamin C-Gehalt ist mit einer geringeren Stärke verbunden Knochen, wodurch Sie einem Risiko für Osteoporose und Knochenbrüche ausgesetzt sind.

Für die Gesundheit des Gehirns

Vorteile für das Gehirn

Vitamin C ist wichtig für die Produktion von GABA.

Als Antioxidans schützt es vor oxidativen Schäden. Gehirn, reduziert das Risiko von Demenz.

Es kann Sie an sich nicht schlauer machen, aber wenn Sie wollen Halten Sie Ihr Gehirn in Form, dieses Vitamin, das Sie definitiv brauchen. Eins der Rolle von Vitamin C bei der Gehirnfunktion ist, dass es beteiligt sich an der Produktion von GABA, es ist ein Neurotransmitter, der sendet Signale vom Gehirn an andere Körperteile wie Muskeln.

Seine andere Rolle ist Antioxidans, Vitamin C schützt vor damit verbundene Veränderungen, die das Risiko einer Entwicklung erhöhen Demenz. Am Ende kann es eine Akkumulation verhindern gehirntoxische Schwermetalle wie Blei und Cadmium.

Welche Lebensmittel sind reich an Vitamin C?

Lebensmittel mit hohem Vitamin C-Gehalt

Vitamin C-reiche Lebensmittel:

  • Pfeffer
  • Lockiger Kohl
  • Spinat
  • Pekinger Kohl
  • Tomaten
  • Grünkohl
  • Rosenkohl
  • Brokkoli
  • Blumenkohl
  • Zitrusfrüchte
  • Papaya
  • Ananas
  • Kiwi
  • Erdbeeren
  • Himbeeren
  • Blaubeeren
  • Austern
  • Amaranth

Obst und Gemüse – Höchste Lebensmittel Vitamin C. Eine der besten Quellen ist Pfeffer, Sie können wählen würzig, süß rot, gelb, orange oder grün bulgarisch Pfeffer nach Ihrem Geschmack. Jeder von ihnen enthält mehr als 100 Milligramm. Vitamin C.

Grünes Blattgemüse wie Spinat und lockiger, schlichter Blumenkohl und Pekinger Kohl. Anderes Gemüse reich an Vitamin C sind Tomaten, Brokkoli, Zwiebeln und Zucchini.

Und obwohl Kartoffeln oft schlecht gesprochen werden, durchschnittliche Kartoffel enthält bis zu 17 Milligramm Vitamin C.

Viele Früchte sind auch eine gute Vitaminquelle. Zitrusfrüchte sind dafür am besten bekannt, und Sie können sicher zwischen wählen Orangen, Mandarinen und Grapefruits.

Gleiches gilt für Fruchtsäfte – beginnen Sie den Tag mit einem Glas Orangensaft und Sie erhalten mehr als 100 Prozent täglich Normen.

Beeren sind eine weitere Gruppe von Lebensmitteln, die reich an Vitamin C sind. Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren und Brombeeren machen den Tagesbedarf aus Körper brauchen. Kiwi, Mango, Papaya und andere tropische Obst ist auch eine großzügige Quelle. Es gibt sogar etwas Vitamin C. Äpfel und Birnen.

Im Körper der meisten Tiere wird kein Vitamin C produziert, Daher ist das Lebensmittel, aus dem es gewonnen werden kann, hauptsächlich Obst und Gemüse. Und doch ist eines der Produkte, in denen es viel gibt Austern. Laut der National Nutrition Database Substanzen, die in jeder 100-Gramm-Portion dieser Mollusken enthalten sind 16 Milligramm oder 27% des Tageswertes.

Es gibt eine andere natürliche Quelle für Vitamin C, die dies kann um dich zu überraschen. Getreide als Amaranth bekannt enthält 2 Milligramm oder 4 Prozent des Tageswertes für jede Tasse gekochtes Getreide ist außerdem eine gute Quelle gekeimter Weizen. Amaranth und gekeimter Weizen vorteilhaft darin, reich an Substanzen wie Ballaststoffen zu sein und Kalium.

Wo Vitamin C enthalten ist

So erhöhen Sie Ihre Vitamin C-Aufnahme

Eine Diät mit hohem Vitamin C-Gehalt ist einfach gesund eine Diät, bei der andere Phytonährstoffe ausreichen.

Diese Art der Ernährung reduziert das Risiko von Krebs, Fettleibigkeit, Katarakte, Herzkrankheiten und Alzheimer und viele andere.

Vitamin C-reiche Lebensmittel können mit erhöht werden mit den folgenden einfachen Tricks.

  • Fügen Sie Erdbeeren zu Haferflocken, Müsli, Joghurt oder Hüttenkäse hinzu oder andere Beeren.
  • Das Morgenomelett schlagen, ein paar Tomaten hineinwerfen und Zwiebeln.
  • Machen Sie sich Snacks mit grünen Paprikastreifen Erbsen, Brokkoli-Blütenstände und Ihre Lieblingssauce.
  • Verlassen Sie morgens das Haus und nehmen Sie eine Orange mit.
  • Lassen Sie Spinat in Ihren Suppen und Saucen erscheinen.
  • Wenn Sie Pasta zum Mittagessen haben, fügen Sie Tomatensauce hinzu, und dort – Brokkoli und Blumenkohl.
  • Vervollständigen Sie die Sandwiches und Döner mit Tomaten und Bulgarisch Pfeffer.
  • Ersetzen Sie Kartoffelpüree durch Ofenkartoffeln mit Brokkoli und Griechischer Joghurt.
  • Salate mit Mandarinenscheiben, Orangen und garnieren Himbeeren.
  • Auf Eis, Schokoladenkuchen oder Beerenkäsekuchen legen. oder Stücke von Kiwi.
  • Wenn Sie in einem Restaurant essen, bestellen Sie nicht Reis als Beilage oder Pasta und Salat.

Da Vitamin C in der Regel sehr gesund vorhanden ist Essen, eine Ernährung, die reich daran ist, ist ein Zeichen dafür, dass sie es am wahrscheinlichsten tut Im Allgemeinen profitieren Sie. In der Tat verwenden einige Ernährungswissenschaftler natürliche Vitamin C-Aufnahme so schnell Weg, um Ihre Ernährung zu bewerten. Wenn Sie genug konsumieren Obst und Gemüse mit Vitamin C, so dass Sie auch Diät bekommen Ballaststoffe, Kalium und alle anderen Arten von Phytonährstoffen oder Nährstoffen Substanzen aus Pflanzen, die in vielen von Vorteil sind Parameter.

Obst und Gemüse mit hohem Vitamin C-Gehalt wirkt sich in vielerlei Hinsicht positiv auf die Gesundheit aus. Mit solchen Diät, werden Sie weniger anfällig für bestimmte Arten von Krebs, Katarakte, Herzerkrankungen und Alzheimer. Höchstwahrscheinlich Sie Es wird auch einfacher sein, Ihr Gewicht zu kontrollieren.

Wie viel Vitamin C müssen Sie konsumieren?

Wichtige Punkte

Die empfohlene tägliche Einnahme von Vitamin C beträgt:

  • 90 mg für Männer
  • 75 mg für Frauen
  • 125 mg für Raucher
  • 110 mg für Raucherinnen

Dies ist die Menge, die pro Tag benötigt wird, um Symptome zu verhindern. Mangel, aber eine höhere Dosis wird mit einem verringerten Risiko fertig chronische Krankheiten wirksamer.

Empfohlene Nahrungsdosis oder empfohlene tägliche Einnahme Die Menge an Vitamin C beträgt 90 Milligramm pro Tag für Männer und 75 Milligramm pro Tag für Frauen. Diese Nummern sind relevant, wenn Sie nicht sind Rauch. Wenn Sie Raucher sind, benötigen Sie ungefähr 35 Milligramm pro ein Tag mehr oder 125 Milligramm für Männer und 110 Milligramm für Männer Frauen.

Diese Zahl basiert auf dem erforderlichen Betrag Halten Sie eine ausreichend hohe Konzentration an Neutrophilen (Typ Weiß) aufrecht Blutzellen), ohne dass Vitamin C mit Urin ausgewaschen wird. Davon genug, um Mangelerscheinungen zu verhindern, aber höher Die Dosis wird eine Verringerung des Risikos für chronische Krankheiten mehr bewältigen effektiv.

Die tägliche Aufnahme von Vitamin C beträgt 60 Milligramm pro Tag. Diesen Grundwert sehen Sie auf der Produktverpackung. Dies war die vorherige Empfehlung für seinen Verbrauch, bis es auf aktuelle Zahlen angehoben.

Wer ist vom Defizit bedroht?

Zu den Personen mit einem höheren Risiko für Vitamin C-Mangel gehören:

  • Raucher
  • Diejenigen, die eine strenge Diät einhalten
  • Diejenigen, die nicht genug Obst und Gemüse essen
  • Einnahme bestimmter Medikamente (wie Aspirin)

Unter den Gruppen, die am stärksten von Vitamin C-Mangel bedroht sind, sind Raucher. Rauchen führt zu mehr freie Radikale und verstärkt möglicherweise oxidative Prozesse im Körper aufgrund von Giftstoffen im Zigarettenrauch. Durch mehr freie Radikale ist der Körper schneller verbraucht Vitamin C, also wenn Sie rauchen, brauchen Sie es mehr.

Ein Vitamin C-Mangel ist für Menschen, die darunter leiden, gefährdet Unterernährung. Dies kann passieren, wenn Sie nicht genug essen und Ihre Die Ernährung ist unausgewogen, was häufig bei Menschen mit strenger Ernährung der Fall ist. Operationen im Zusammenhang mit Übergewicht oder anderen Umstände, auf die Sie gezwungen sind, sich zu beschränken bestimmte Arten von Produkten.

Ebenfalls gefährdet für Vitamin C-Mangel sind Menschen, die essen nicht genug Obst und Gemüse. Unter gesunden Erwachsenen Dies kommt in den USA ziemlich selten vor, aber manchmal Kinder oder ältere Menschen. In Entwicklungsländern Vitamin C-Mangel passiert bei armen Menschen, deren Ernährung auf basiert Getreide und die keinen Zugang zu frischem Obst und Gemüse haben das ganze Jahr über.

Menschen, die bestimmte Medikamente einnehmen, müssen zunehmen Vitamin C-Aufnahme im Vergleich zu Standardempfehlungen. Zum Beispiel Antibabypillen mit niedrigeren Östrogenspiegeln dieses Vitamins. Wenn Sie regelmäßig Aspirin einnehmen, ist dies häufig der Fall verwendet, um das Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt, den Körper zu reduzieren löst mehr Vitamin C aus, was den Bedarf erhöht.

Zeichen

Anzeichen eines Vitamin C-Mangels:

  • Zahnfleischbluten
  • Leichte Blutergüsse
  • Anämie (Anämie)
  • Ermüdbarkeit
  • Aufschlüsselung
  • Gelenkschmerzen

Die schwerste Form des Vitamin C-Mangels ist Skorbut.

Ihr Symptom ist eine unzureichende Kollagenproduktion.

Das Zahnfleisch kann bluten, es treten leicht blaue Flecken auf. subkutane Blutungen, Anämie oder Müdigkeit und Schwäche, Schmerzen in Gelenke.

Seitdem gibt es in den USA praktisch keine Fälle von Skorbut kann mit nur 10 Milligramm Vitamin C verhindert werden pro Tag, das ist etwa die Hälfte der Tomate.

Warum Ergänzungen nehmen?

  • Um Engpässe zu vermeiden

Der offensichtlichste Grund für eine zusätzliche Dosis ist Verhindern Sie Vitamin C-Mangel, wenn Sie sich keine Sorgen machen verbrauchen Sie Ihr Tagesgeld. Da es sich in Wasser löst, Ihr Körper speichert es nicht. Stattdessen geht er mit Urin aus. Das bedeutet, dass für die meisten Menschen Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin C ist sicher, obwohl vor der Einnahme von Medikamenten Es lohnt sich, einen Arzt zu konsultieren.

Ergänzungen helfen auch, den Vitamin C-Spiegel wiederherzustellen, wenn Sie haben bereits ein Downgrade durchgeführt. Zum Beispiel das Journal des American College of Nutrition Eine Studie wurde mit Personen durchgeführt, die sich unterziehen Rehabilitationsprogramm für Alkoholiker. Unter anderem Vitamine Die Forscher gaben ihnen Vitamin C. Nach 21 Tagen Einnahme der Teilnehmer Mangel an diesem Vitamin zeigte signifikant Anstieg der Blutspiegel.

  • Um das Risiko von Erkältungen zu verringern

Einer der häufigsten Gründe für die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln mit Vitamin C ist mit der Erkältung verbunden. Menschen nehmen Vitamin C. Um eine Erkältung zu verhindern, lindern Sie die Symptome oder schneller mit der Krankheit umgehen. Unter dem Strich spielt Vitamin C eine Rolle die Funktion des Immunsystems. Linus Pauling war ein Unterstützer Einnahme großer Dosen Vitamin C, um die Symptome einer Erkältung zu lindern. Die Praxis zeigt, dass es hilft, mit einer Erkältung umzugehen 8-14 Prozent schneller als nicht Forschungsinstitut Linus Pauling.

Und obwohl es in den meisten Fällen eine Erkältung nicht verhindert, aber Wenn Sie ein Athlet sind, der viel Ausdauer braucht, zum Beispiel in Langstreckenlauf, vielleicht solltest du darüber nachdenken zu nehmen Vitamin C. Menschen, die es nach längerem Training weniger einnehmen in Gefahr, sich zu erkälten. Beachten Sie jedoch, dass Vitamin C. höchstwahrscheinlich hat es keine Auswirkungen, wenn Sie bereits krank sind.

  • Zur Verbesserung der Absorption von Eisen und Zink

Vitamin C kann auch hilfreich sein, wenn Sie haben Die Eisenspeicher im Körper sind erschöpft, da sie zur Absorption beitragen Es stammt aus Lebensmitteln pflanzlichen Ursprungs und verwandten Lebensmitteln Zusatzstoffe. Dieser Typ ist als Nicht-Häm-Eisen bekannt und sein Die Absorption ist geringer als die von Häm, das Sie aus der Nahrung erhalten tierischen Ursprungs wie Fleisch und Schalentiere.

Vitamin C kann zur Verbesserung der Absorption eingenommen werden. Zur gleichen Zeit, in der Sie Eisenpräparate einnehmen oder essen Lebensmittel, die eine Quelle für Nicht-Häm-Eisen sind, wie z Spinat, Bohnen und Kartoffeln. Vitamin C verbessert auch die Absorption Zink.

  • Zur Verbesserung der Muskelregeneration

Einige Sportler nehmen Vitamin C als Teil eines Regimes für Verbesserung der Muskelregeneration. Die Quintessenz ist, dass Beobachtungen zeigen auf Mikrotrauma der Muskeln während intensiven Trainings. Existiert nicht genaue Beweise, dass Vitamin C die Muskeln vor gewöhnlichen schützt übungsbedingte Schäden oder beschleunigt die Genesung nach dem Training, aber es ist besser, es für effektiver zu halten Kampf gegen freie Radikale.

  • Als Werkzeug im Kampf gegen Krebs

Krebs ist auf mögliche zelluläre Anomalien zurückzuführen verursacht durch verschiedene Gründe, einschließlich oxidativer Schäden durch freie Radikale. Angesichts der Rolle Vitamin C als Antioxidans und in dem Wissen, dass Krebs mit Oxidation verbunden ist, Es überrascht nicht, dass sich Forscher seit Jahrzehnten an sie wenden Vitamin C als Mittel zur Krebsbekämpfung.

Das National Cancer Institute erklärt dies Vitamin Antioxidans ist ein vielversprechendes Instrument im Kampf gegen Krebs. Im Labor – also in vitro nicht leben der Körper – Vitamin C reduziert Proliferation oder Stunts Krebszellen in dem Fall, wenn sich der Krebs in der Prostata, Haut, entwickelt, Dickdarm, Bauchspeicheldrüse und Leber.

Dieser Effekt kann sich auf reale Bedingungen erstrecken. Hohe Dosen von Vitamin C bei der Krebsbehandlung haben sich als ermutigend erwiesen Ergebnisse in klinischen Studien. Einige Patienten diejenigen, die sie erhielten, einschließlich intravenöser Verabreichung während der Behandlung, erlebte weniger Nebenwirkungen und reagierte besser auf Therapie.

Vitamin C ist jedoch kein garantiertes Heilmittel gegen Krebs. In eine Arbeit im British Oncology Journal veröffentlicht die Beziehung zwischen Vitamin C und Überlebensraten unter Frauen mit diagnostiziertem Brustkrebs. Die Studie umfasste 3.405 Frauen seit 23 Jahren überwacht. Bei Frauen mit großen Verbrauch von Vitamin C aus natürlichen Quellen, wo es viel davon gibt, Es gab eine höhere Überlebenschance über die Laufzeit Forschung. Es wird jedoch keine Wirkung von Vitamin C erhalten von Nahrungsergänzungsmitteln wurden nicht beobachtet.

  • Wie eine Creme für gesunde Haut

Wofür ist Vitamin C? Externe Verwendung von Vitamin C für Haut ist eine gute Idee, wenn Sie glauben, geschwächt zu sein Kollagenproduktion, aber Vitamin C ist bereits genug in der Ernährung Der Grund ist, dass Sie bereits das maximale Niveau erreicht haben Vitamin im Blut, dann wird seine Menge in der Haut nicht zunehmen. Das bedeutet, dass Vitamin C-Tabletten Ihrer Haut nicht helfen. Externe Anwendung ermöglicht die Bereitstellung zusätzlicher Haut Dosis Vitamin.

Vitamin C kann ein sehr gesundes Nahrungsergänzungsmittel mit einem breiten sein Anwendungsbereich. In Anbetracht der gemischten Forschungsdaten und individuelle Situation ist es besser, einen Arzt zu konsultieren, z was, wie viel und in welcher Form nimmst du es besser.

Wer sollte keine Nahrungsergänzungsmittel einnehmen?

Die meisten gesunden Menschen können Vitaminpräparate einnehmen. C, aber es gibt Gruppen, die vorsichtig sein sollten.

Dazu gehören Personen, die Folgendes einnehmen:

  • Blutverdünner
  • Medikamente, die den Blutdruck beeinflussen
  • Insulin
  • Sowie schwangere und stillende Frauen

Die meisten gesunden Menschen können Vitamin C ohne Risiko einnehmen. Wenn der Arzt das Gegenteil nicht empfiehlt, gibt es jedoch Gruppen das sollte etwas vorsichtiger sein.

Wie immer sollten schwangere und stillende Frauen besser denken. zweimal vor der Einnahme eines Arzneimittels. Eine andere Gruppe Was mit Zusatzstoffen vorsichtig sein sollte, schließt Menschen ein Einnahme bestimmter Medikamente oder Kräuter, die darauf reagieren Vitamin C.

Vitamin C ist also für die Senkung des Blutdrucks verantwortlich Sie müssen besonders vorsichtig sein, wenn Sie Medikamente einnehmen. Senkung des Blutdrucks oder Sie haben Probleme mit Hypotonie. Er kann auch interagieren mit Blutverdünnern wie Coumadin, Warfarin oder Aspirin.

Wenn Sie an Diabetes leiden und Insulin oder andere einnehmen Medikamente, die den Blutzucker beeinflussen, berücksichtigen, dass Vitamin C. kann den Zuckergehalt verändern.

Wann tritt eine Überdosis auf?

Vitamin C ist relativ harmlos, auch wenn es eingenommen wird etwas mehr empfohlene Dosen, aber zu viel kann sowohl schädlich als auch nachteilig sein. Obere Toleranz Ist die Menge, die pro Tag ohne Schaden verbraucht werden kann Gesundheit.

Für Erwachsene sind dies 2000 mg pro Tag oder mehr als das 20-fache empfohlene Dosis. Darüber hinaus kann es sein giftig, obwohl einige Studien zeigen, dass sogar Dosierungen von 10 Gramm Vitamin C pro Tag oder 10.000 mg, sind sicher.

Vergiftungssymptome / Nebenwirkungen

In normalen Dosen ist Vitamin C sicher und ungiftig.

Mögliche Nebenwirkungen einer Überdosierung von Vitamin C sind

  • Dehydration
  • Durchfall
  • Sodbrennen
  • Schwindel

Vitamin C ist eine der sichersten Substanzen, die kann genommen werden. Wenn in üblichen Dosen eingenommen, existiert nicht. nachgewiesene Auswirkungen einer Vergiftung. Es gibt Informationen über Personen mit Geburtsfehler, Arteriosklerose und Vitamin B12-Mangel als das Ergebnis eines Überschusses an Vitamin C, aber dies sind vereinzelte seltene Fälle, und nicht die Norm.

Einige andere mögliche Nebenwirkungen von Vitamin C können Dazu gehören Dehydration, Sodbrennen, Durchfall und Schwindel. Notwendig Wenn Sie aufhören, große Dosen einzunehmen, sinkt der Spiegel unter dem Normalwert, auch wenn Sie weiterhin eine normale Menge einnehmen Vitamin. Einige der häufigsten Nebenwirkungen mit dem Magen-Darm-Trakt verbunden. Sie können Durchfall haben Verdauungsstörungen und Magenkrämpfe.

Eine Vitamin C-Vergiftung kann auftreten, wenn Sie einnehmen Lebensmittelzusatzstoffe über Toleranz für einen langen Zeitraum Zeit. Da während der Verdauung Vitamin C zu zerfällt Oxalat, einige schlagen vor, dass es sich infolgedessen ansammelt Calciumoxalat und damit das Bildungsrisiko Nierensteine. Direkter Beweis dafür, dass Vitamin C. verbunden mit Nierensteinen, nein.

Fazit

Vitamin C ist ein Antioxidans, das gesund und sicher ist. in der Anwendung. Vitamin C enthält viele nahrhafte Früchte und Gemüse, Einige Experten schlagen jedoch vor, dass die höheren Dosen immer noch bestehen nützlicher.

Informationen zur Dosierung und zu den besten Nahrungsergänzungsmitteln finden Sie unter zu Ihrem Arzt.

Rate article
WSPORT.ORG - Training, gesunde Ernährung und ein schöner sportlicher Körper Ihrer Träume.
Add a comment