Warum beim Laufen seitwärts weh tut, was zu tun ist, mach es los

  • Je nach Stärke des Schmerzes und Ort seiner Luxation emittieren mehrere Hauptgründe:
    • 1) Falsche Atemfrequenz.
    • 2) Frühzeitiges Essen oder übermäßiges Essen.
    • 3) Anatomische und physiologische Merkmale.
    • 4) Pathologische und chronische Krankheiten.
  • Was tun, wenn Ihre Seite beim Laufen weh tut?

Es gibt einige Ursachen für Schmerzen in der Seite beim Laufen, aber meistens es hängt alles vom Zustand des menschlichen Körpers ab.

Je nach Stärke des Schmerzes und Ort seiner Luxation emittieren mehrere Hauptgründe:

1) Falsche Atemfrequenz.

Einer der Hauptaspekte beim Laufen ist das Atmen. Bei Bei richtiger Atmung kann ein Athlet lange Strecken laufen und nicht um sich müde zu fühlen, wenn nicht, werden Sie bald danach müde starten. Die Hauptursachen für Schmerzen aufgrund von Atemnot sind: zu viel Atmung, Mangel an normalem Rhythmus Atmung (geht oft in die Irre), Atmung nicht vollständig.

Infolgedessen entstehen zwei Arten von Schmerzen, nämlich Muskelkrämpfe und Leberschmerzen. Krampf tritt bei unzureichender Menge auf Sauerstoff gelangt in das Zwerchfell und daher kann der Muskel nicht funktionieren gut und Schmerzen treten auf, weil der Blutfluss zu Herz ist reduziert (infolge ständiger Ateminsuffizienz) und es stagniert in der Leber.

2) Frühzeitiges Essen oder übermäßiges Essen.

Wenn Sie eineinhalb bis zwei Stunden (oder weniger) vor einem Lauf gegessen haben, oder zu viel Essen dann Seitenschmerzen konsumiert haben garantiert. Da nach dem Essen der Körper viel ausgibt Je mehr Energie es verdaut, desto größer wird das Magenvolumen und die Gefäße der Leber dehnen sich aus. Dies gibt uns die Antwort auf die Frage “Warum wund rechte Seite. ”

3) Anatomische und physiologische Merkmale.

Schmerzen aufgrund von:

– Schlechtes Training (oder Mangel daran), zu hart und intensive Arbeitsbelastung, geringe Fitness und Ausdauer. In Ruhe ist das Blut gleichmäßig verteilt der Körper und zirkuliert normal, mit einer scharfen Lastzirkulation gestört und die Leber beginnt zu wachsen, indem Sie auf die Begleitperson klicken Nervenenden. Die Milz kann auch reagieren. verursacht auch ein Kribbeln in der Seite, dies gibt uns eine Antwort auf die Frage “warum die linke Seite weh tut.”

4) Pathologische und chronische Krankheiten.

Sie machen sich nicht nur beim Joggen, sondern auch beim Joggen bemerkbar die meisten körperlichen Aktivitäten.

Wenn Sie selbst von einem schwachen, fast unmerklichen Schmerz in oder gestört werden Bei anderen inneren Organen können Sie sicher sein, dass Sie beim Laufen es kann nur zunehmen, unabhängig von seiner Natur oder Symptome Bei den meisten Krankheiten ist das Organ deformiert kann es erhöht oder verringert werden, weshalb tatsächlich entsteht der Schmerz selbst seit dem Blutfluss zu ihm steigt und dies führt zu übermäßigem Krampf und Druck.

Was tun, wenn Ihre Seite beim Laufen weh tut?

Wunde Seite beim Laufen
Es gibt mehrere grundlegende Empfehlungen, die Ihnen helfen werden:

  • Reduzieren Sie das Lauftempo und entspannen Sie die Muskeln der Arme und Schultern. Das Reduzieren und stabilisieren Sie den Blutabfluss.
  • Ändern Sie den Atemrhythmus. Da ist die Durchblutung abhängig von der Atmung, um es zu normalisieren, müssen Sie langsam und atmen gleichmäßig, ohne zu ruckeln. (Zum Beispiel atmen zwei oder vier Schritte und zwei oder vier Schritte ausatmen.
  • Atme durch die Nase ein und durch den Mund aus. Dies ergibt eine bessere Absorption. Sauerstoffzellen.
  • Drücken Sie mit drei Fingern auf die Stelle mit den größten Schmerzen und halten Sie sie fest für fünf bis sieben Sekunden, drei bis fünf Mal.
  • In keinem Fall nicht aufhören, es wird nur stärken Schmerz

Außerdem müssen Sie beim Joggen auf Ihren Modus achten Arbeit und Ruhe, Schlaf und Ernährung. Joggen muss nein sein Krafttraining, keine Notwendigkeit, in einen Zustand völliger Müdigkeit zu laufen, es wird dich nur erschöpfen und kein Wohlbefinden bringen Wirkung. Bevor Sie anfangen, sollten Sie sich nicht müde fühlen, Schläfrigkeit oder Stress. Unter diesen Bedingungen nach einem Lauf diese Empfindungen werden nur zunehmen. Wenn du morgens rennst Denken Sie daran, dass Sie frühestens 30-40 Minuten später mit dem Laufen beginnen können Schlaf, wenn Sie früher anfangen zu laufen, wird es Stress für alles verursachen Organismus und führt zu einem Versagen der Stoffwechselprozesse. Wenn du rennst Abends, nach der letzten körperlichen Aktivität, Arbeit oder Studium Es müssen mindestens zwei oder drei Stunden vergehen, um Überlastung zu vermeiden und Muskelhypertrophie.

otdyh

Wärmen Sie sich auf, bevor der Lauf erforderlich ist. Zuallererst ist es erforderlich für Vermeidung von Verletzungen (wie Verstauchungen, Krämpfe, Haken usw.). Pere Um laufen zu können, müssen Sie alle Muskeln, die sich befinden, gut aufwärmen engagieren Sie sich weiter und stimulieren Sie Ihre Zentralnerven System zur aktiven Arbeit.

Wenn das Ziel Ihrer Läufe darin besteht, Ausdauer zu entwickeln, dann Sie Es gibt einige einfache Richtlinien, die befolgt werden müssen. Zum Beispiel: Laufen Sie mit variablem Tempo (10 Minuten. Schneller – 10 Minuten. Langsamer), entwickeln Sie einen gleichmäßigen, ruhigen Atemzug (vier Schritte – einatmen, vier Schritte – ausatmen) und so weit wie möglich laufen länger als die Entfernung). Dies wird Ihnen helfen, schnell und effizient zu erreichen gewünschte Ausdauer.

Wenn Sie laufen, um Gewicht zu verlieren oder nur Für die Gesundheit ist dann alles ziemlich Hirse. Joggen sollte sein regelmäßig in bewusster Luft laufen, es wird empfohlen zu laufen im Kreis des Stadions und in welchem ​​Bereich (Wald, Park usw.) und Bring dir Vergnügen und nicht Schmerz und Stress.

Joggen ist eine großartige Möglichkeit, um zu heilen und zu pflegen. physische Form, von einer positiven Wirkung auf alle Stoffwechselprozesse in der Körper und die Durchblutung, entwickelt Herzmuskel und Atmungssystem, stärkt das Immunsystem und tempert Sie.

Rate article
WSPORT.ORG - Training, gesunde Ernährung und ein schöner sportlicher Körper Ihrer Träume.
Add a comment