Warum wird Vitamin D benötigt und wie ist es richtig? zu akzeptieren

Vitamin D spielt seit ungefähr hundert Jahren eine wichtige Rolle für den Menschen Substanzen, die von der Wissenschaft entdeckt und untersucht wurden. Über die Vorteile wahrscheinlich hat jeder das solare Vitamin gehört, aber was genau ist es? nützlich? Über was Vitamin D ist, wo es enthalten ist, als Das Defizit und die Überfülle sind gefährlich, wird dieser Artikel zeigen.

  • Vitamin D bildet sich
  • Anwendungshinweise
  • Gegenanzeigen
  • Dosierung
  • Was enthält es?
  • Defizit und Überangebot
  • Nebenwirkung
  • Vitamin D-Präparate
    • Aquadetrim
    • Alpha D3-Teva
    • Vitamin D3
    • Calcium D3-Nycomed Forte
    • Vigantol

Vitamin D bildet sich

Oft werden alle Vitamine der Gruppe D gemeinsam als Calciferol bezeichnet. trotz der Tatsache, dass dies der Name eines bestimmten Vitamins ist – D3. In In der medizinischen Praxis werden unter Vitamin D die Formen D2 und D3 verstanden. sie sind gelten als die aktivsten und daher effektivsten bei der Bereitstellung notwendige Maßnahmen. Die Funktionen all dieser Vitamine sind daher ähnlich Wir können sagen, dass sie sich hauptsächlich in Aktivität und Methode unterscheiden Quittung. In veröffentlichten Artikeln werden sie meistens sogar nicht geteilt Ärzte, die über Vitamin D sprechen, meinen alle seine Formen. Wenn Sprache Es geht um ein bestimmtes Vitamin, es wird separat erwähnt.

Die Wirkung von Vitamin D im menschlichen Körper

Nach der modernen Wissenschaft wird Vitamin D durch sechs dargestellt Formen:

  • D1 – eine Form mit zwei in ihrer Zusammensetzung Steroidderivate, Ergocalciferol und Lumisterol. War zuerst vor über hundert Jahren in der Leber gefunden. Reines Vitamin nicht gefunden und kann nur durch chemische Synthese erhalten werden. D1 fördert das normale Knochenwachstum, kontrolliert Gehalt an Makronährstoffen im Körper. Bei ausreichender Zulassung kann in Muskel- und Fettgewebe gespeichert und von verzehrt werden nach Bedarf.
  • D2 oder Ergocalciferol wird gebildet durch Exposition gegenüber ultravioletten Strahlen auf Ergosterol. In der Natur er von Pilzen synthetisiert. D2 kann sowohl als Vitamin als auch als Hormon bezeichnet werden zur gleichen Zeit – es reguliert den Gehalt an Kalzium und Phosphor und gleichzeitig Zeit beeinflusst die Arbeit der inneren Organe mit ihren eigenen Rezeptoren. Wenn der Körper Kalzium oder Phosphor benötigt, ist es beginnt aktiv dieses Vitamin zu synthetisieren oder es auszugeben Aktien.
  • D3 oder mit anderen Worten Cholecalciferol ist am meisten wichtiges Vitamin seiner Gruppe. Er ist in eine große Menge involviert Prozesse auf Körperebene, betrifft die meisten Systeme – nervös, Kreislauf, immun.
  • D4 – Dihydroergocalciferol – reagiert wie andere Vitamine der Gruppe D zur Aufrechterhaltung und Kontrolle des Stoffwechsels Makrozellen. Aber im Gegensatz zu den anderen hat er ein besonderes Funktion – ist verantwortlich für die Produktion einer speziellen Schilddrüse Ein Hormon, das Kalzium aus den Knochenvorräten im Blut entfernt Organismus.
  • D5 oder Sitocalciferol in seiner Struktur und Die Eigenschaften sind Vitamin D3 sehr ähnlich, aber viel weniger toxisch. Aufgrund dessen wird das Vitamin erfolgreich in der Medizin eingesetzt – zum Beispiel in der entzündungshemmenden Therapie und bei der Behandlung von Diabetes.
  • D6, ansonsten Stigmacalciferol, wird in Betracht gezogen Vitamin mit geringer Aktivität. Verantwortlich für die Warnung Osteoporose und Rachitis sorgen für die normale Knochenentwicklung System.

Warum Vitamin D für den Körper

Anwendungshinweise

Vitamine der Gruppe D werden therapeutisch und prophylaktisch verschrieben Zwecke. Im ersten Fall wird das Vitamin in Kombination mit dem Haupt eingenommen Therapie, meist bei Erkrankungen mit Pathologien des Skelettsystems und ein Mangel an Kalzium im Blut. Unterschied zwischen Behandlung und Präventionsmethoden nur in Dosierung: bei der Behandlung von Arzneimitteln Nehmen Sie eine tägliche Menge von 100-250 mcg ein, mit Vorbeugung – 10-15 mcg.

Wann wird Vitamin D empfohlen?

  • Behandlung und Vorbeugung von Rachitis
  • Frakturen und ihre schlechte Verschmelzung
  • Osteoporose
  • Hypothyreose
  • Lebererkrankung
  • Erhöhte Knochenbrüchigkeit
  • Chronische Gastritis, Pankreatitis
  • Niedriges Vitamin D im Körper
  • Zahngewebsstörungen
  • Tuberkulose
  • Diathese

Gegenanzeigen

Trotz aller Vorteile von Vitamin D gibt es eine Reihe von Krankheiten bei denen seine Verwendung kontraindiziert ist:

  • Hyperkalzämie (überschüssiges Kalzium im Blut)
  • Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre
  • Aktive Form der Lungentuberkulose
  • Vitamin D Hypervitaminose
  • Akutes Nierenversagen
  • Herzfehler
  • Koronare Herzkrankheit
  • Chronische Nierenerkrankung

Mit Vorsicht ist die Einnahme von Vitamin D erforderlich, wenn:

  • Atherosklerose
  • Herz- und Nierenversagen
  • Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Dosierung

Selbst für einen gesunden Menschen ist die Dosierung von Vitamin D nicht gleich. Es hängt alles von Alter, Gewicht und anderen Faktoren ab. Normal Die Dosierung des Vitamins wird ungefähr wie folgt betrachtet:

  • Für Säuglinge bis 1 Jahr – 7-10 mcg (280-400 IE)
  • Für Kinder von 1 bis 5 Jahren – 10-12 mcg (400-480 IE)
  • Für Kinder von 5 bis 13 Jahren – 2-3 mcg (80-120 IE)
  • Für Männer und Frauen über 13 Jahre – 2-5 mcg (80-200 IE)
  • Für ältere Menschen nach 60 – 12-15 mcg (480-600 IE)
  • Für stillende Frauen – 10 µg (400 IE)

Mikrogramm werden verwendet, um die Dosierung von Vitamin D anzuzeigen (mcg) und internationale Einheiten (IU). Diese Einheiten gegenseitig übersetzbar. Eine internationale Einheit ist 0,025 mcg und ein Mikrogramm – 40 IE.

Die aufgeführten Dosierungen sind optimal bis sicher Vitaminreserven auffüllen. Die maximal zulässige Tagesdosis für einen Erwachsenen wird es als 15 mcg angesehen. Ihr Überschuss kann Hypervitaminose und infolgedessen die Manifestation provozieren unangenehme Symptome.

Vitamin D Produkte

Was enthält es?

Vitamin D wird aus gutem Grund oft als Sonnenvitamin bezeichnet. Fast Alle seine Formen außer D2 werden in der Epidermis der Haut synthetisiert unter dem Einfluss von ultravioletter Strahlung. Aus Provitamin D3 wird Cholecalciferol (direkt D3) aufgrund von thermischen Isomerisierung, nach der es ins Blut gelangt und von ihm in das Blut getragen wird die Leber.

Im Sommer reicht Vitamin aus, damit der Körper funktioniert normal, aber im Winter ist seine Produktion deutlich reduziert. Groß Die Menge an Kleidung und die kurzen Tageslichtstunden erlauben es ihm nicht in normalen Mengen synthetisiert.

Neben der Synthese im menschlichen Körper ist Vitamin D in enthalten Lebensmittel und größtenteils in Produkten tierischen Ursprungs. Es gibt also viel davon in Fleisch, Fisch, Fleisch und Fischleber, Eiern. Ein hoher Vitamingehalt wird auch in Sauermilch festgestellt Produkte.

In pflanzlichen Lebensmitteln ist praktisch kein Vitamin D enthalten. In kleinen Mengen in Maisöl, Kartoffeln, Petersilie.

Defizit und Überangebot

Jeder hat Vitamin D-Mangel zehnter Bewohner unseres Planeten. Eine Person mit Hypovitaminose wird schnell müde, er entwickelt Schwäche, Muskelschmerzen, Probleme mit Zähnen, Sehvermögen. Wenn Sie für diese Symptome nicht rechtzeitig bezahlen Aufmerksamkeit, der Patient kann mit schwereren Krankheiten konfrontiert sein – Rachitis, Osteoporose, Arthritis, Knochendeformitäten.

Rachitis ist meist anfällig kleine Kinder. Mit einem Mangel an Vitamin D können sie erleben Haarausfall, Schwitzen, Probleme beim Zahnen. In In schweren Fällen können sich die Brustknochen verformen und erweichen Zellen erscheint ein Buckel. Daher ist es für schwangere Frauen wichtig, dies zu überwachen damit der Vitaminspiegel normal bleibt und Babys erlaubt sind Gib es aus den ersten Lebensmonaten.

Osteoporose ist eine andere Krankheit im Zusammenhang mit Hypovitaminose. Es ist am häufigsten unter Menschen mittleren Alters und älter und führt dazu, dass jeder, auch Ein leichter Bluterguss führt zu Rissen oder Knochenbrüchen. Vollständig heute ist es unmöglich, ihn nur zusätzlich zu heilen Nehmen Sie Vitamin D und Schmerzmittel.

Oft umfasst diese Liste von Krankheiten Depressionen und Migräne, Erklärung ihrer Entwicklung mit Vitaminmangel.

Überdosierung, obwohl weniger häufig, hat noch einen Platz zu sein. Vitamin D neigt dazu, sich anzusammeln Körper, und sein Übermaß kann Krämpfe hervorrufen, Störung des Herzschlags und der Atmung, Schwäche, Übelkeit, erhöht der Druck. Manchmal atherosklerotisch Plaques, die mit überschüssigem Kalzium verbunden sind.

Hypervitaminose kann nur bei großer Einnahme auftreten Dosen von Präparaten, die Vitamin D enthalten. Lange Sonneneinstrahlung es droht nicht mit einer Überfülle – es schützt die menschliche Haut tan.

Die Behandlung besteht darin, die Aufnahme von Vitamin und Gemüse zu stoppen Diät. In der Sonne zu sein, muss ebenfalls vermieden werden. In einigen Fälle ist es notwendig, Medikamente zu nehmen, die Kalzium aus dem Körper entfernen, oder sogar stationäre Überwachung.

Sie können einen Mangel oder Überschuss an Vitamin D mit identifizieren Blutuntersuchung. Für mehr Sicherheit über mehrere Tage vor der Blutspende wird empfohlen, die Einnahme von Vitamin abzubrechen Komplexe und Präparate, die es enthalten können.

Nebenwirkung

Es gibt viele Nebenwirkungen von Vitamin D. Sie erscheinen kann in zwei Situationen – bei Missbrauch oder danach Ursache der individuellen Intoleranz. Unter diesen Effekten niedriger Blutdruck, Schwäche, Reizbarkeit, Übelkeit Wenn Sie die tägliche Aufnahme von Vitamin B systematisch überschreiten, Verkalkungen können sich in Organen bilden.

Vitamin D-Präparate

Vitamin D Ergänzungen

Aquadetrim

Das bekannteste und sicherste Medikament, das nicht geeignet ist nur für Erwachsene, aber auch für kleine Kinder. Ein Tropfen enthält etwa 600 IE Vitamin, was einer ungefähren täglichen Aufnahme entspricht. Das Medikament wird zur Vorbeugung von Rachitis verschrieben, es kann im Freien eingenommen werden abhängig von der Zeit des Essens. Es wird empfohlen, in einem Löffel zu züchten Wasser.

Alpha D3-Teva

Das Medikament ist in Form von Kapseln mit einer Öllösung erhältlich. Zugelassen für Kinder über 6 Jahre und Erwachsene – Kinder kleine Kinder können die Kapsel nicht ganz schlucken. Enthält Ein synthetisches Analogon von Vitamin D wird Patienten mit verschrieben Störungen des endokrinen Systems. Es ist notwendig, eine nach der anderen zu nehmen oder zwei Kapseln nach den Mahlzeiten mit sauberem Wasser.

Vitamin D3

Es ist eine Öllösung und wird ähnlich eingenommen. Aquadetrim. Es kann als Injektion verwendet werden, eine Injektion erfolgt intramuskulär im Oberschenkel oder Gesäß.

Calcium D3-Nycomed Forte

Erhältlich in Form von Tabletten mit Zitrus- oder Pfefferminzgeschmack. In Eine Tablette enthält die tägliche Aufnahme von Vitamin D3 und Kalzium. Es wird nach oder mit Essen eingenommen, das für Kinder über bestimmt ist sechs Jahre alt und Erwachsene.

Vigantol

Das Medikament wird in Form einer Öllösung hergestellt. Geeignet für Kinder von Geburt an und Erwachsene, zur Vorbeugung verschrieben Rachitis, Behandlung von Osteoporose.

Rate article
WSPORT.ORG - Training, gesunde Ernährung und ein schöner sportlicher Körper Ihrer Träume.
Add a comment