Was ist Ihr Körpertyp? Ektomorph, Mesomorph oder endomorph?

Körpertypen

Die Wirksamkeit von Ernährung und Training hängt von der Art des Körpers ab. Es ist wichtig, den richtigen Ernährungs- und Trainingsplan zu entwickeln. Verstehe deinen Körpertyp.

Als ich zum ersten Mal in die Welt des Bodybuildings kam, war ich erstaunt eine unglaubliche Menge an verschiedenen Trainingsprogrammen, Essen Ergänzungen, Diäten, Artikel und eine Vielzahl von Informationen. Es waren so viele widersprüchliche Diäten und Trainingsprogramme und ich habe Konzepte hatte nicht das, was ich brauchte. Infolgedessen habe ich ungefähr 6 ausgegeben Monate im Fitnessstudio, kaum Muskelmasse gewonnen und hatte keine Lust weiterzumachen.

Ich war verloren, enttäuscht und bereit aufzugeben. Tschüss einmal Der Typ aus meinem Fitnessstudio hat mir keine Zeitschrift mit einem Artikel darüber gegeben Körpertypen. Und dieser Artikel hat mir nur die Augen geöffnet, ich habe verstanden warum ich für ein halbes Jahr praktisch nicht erreichen konnte Ergebnis.

Ich bin ein reiner Ektomorph (schlank und schwer Muskeln aufzubauen Masse), mein Gewicht, als ich zum ersten Mal ins Fitnessstudio kam, betrug 60,2 Kilogramm. Zu dieser Zeit wusste ich nichts über Körpertypen. Ich entschied mich (wie die meisten Anfänger), je öfter ich trainiere, desto Ich werde mehr. Ich glaubte, dass „mehr besser ist“ und begann zu trainieren nach Programmen für die besten Bodybuilder dieser Zeit entwickelt. Infolgedessen nahm ich sechs Monate lang etwa 1,7 kg zu.

Nachdem ich den Artikel über Körpertypen gelesen hatte, begann ich zu verstehen Was ist mein Körpertyp, Stoffwechsel und wie den Prozess der Gewichtszunahme durchlaufen. Als Ektomorph brauche ich Konzentrieren Sie sich darauf, Kalorien zu bekommen, lange Pausen einzulegen und zu reduzieren Anzahl der Cardio-Belastungen. Und erst dann habe ich richtig angefangen Gewichtszunahme. In meiner bisherigen Erfahrung werde ich nie wieder sah sich um.

Inhalt

  • Körpertypen
    • Ektomorph
      • Charakteristische Merkmale eines Ektomorphs:
    • Mesomorph
      • Charakteristische Merkmale des Mesomorphs:
    • Endomorph
      • Charakteristische Merkmale von Endomorph:
  • Kombinierte Körpertypen
    • Was ist dein Körpertyp?

Körpertypen

Es ist sehr wichtig, Ihren Körpertyp zu kennen und zu wissen, was dies bedeutet. Trainings- und Ernährungsprogramme variieren je nach Typ Körperbau. Unten sind 3 männliche Körpertypen: Ektomorph, Mesomorph und Endomorph und ihre Eigenschaften.

ektomorfEktomorph

Ectomorph ist ein Mann mit schlankem Körperbau. Er hat dünn Knochen und wenig Muskeln. Ektomorphe zeichnen sich normalerweise durch lange, sehnige Gliedmaßen. Die Schultern solcher Menschen sind dünn und schmal.

Charakteristische Merkmale eines Ektomorphs:

  • Dünner Körper und Knochen
  • Gewichtszunahme
  • Flache Brust
  • Schmale Schultern
  • Khudoba
  • Die Muskeln sind nicht entwickelt.
  • Schneller Stoffwechsel

Es ist sehr schwierig für Ektomorphe, an Gewicht zuzunehmen. Sie haben einen sehr schnellen Austausch. Substanzen, so dass alle Kalorien mit einer unglaublichen Geschwindigkeit verbrannt werden. Für Um an Gewicht zuzunehmen, müssen Ektomorphe sehr viel konsumieren viele Kalorien. Training bei Menschen mit dieser Art von Körperbau sollte Sei kurz, intensiv und konzentriere dich auf eine große Gruppe die Muskeln. Nahrungsergänzungsmittel sind auf jeden Fall erforderlich. Ektomorphe brauchen vor dem Schlafengehen essen, um Muskelkatabolismus zu verhindern. Im Allgemeinen, Ektomorphe verlieren leicht Fett, was die Geschwindigkeit des Muskelaufbaus verringert Massen.

MezomorfMesomorph

Das Mesomorph hat große Knochen, große Muskeln und es ist natürlich körperlich ziemlich entwickelt. Dieser Körpertyp ist ideal für Bodybuilding. Mesomorphe nehmen sehr leicht zu und ab. Sie sind aus Die Natur ist stark, was eine ausgezeichnete Basis für den Muskelaufbau ist.

Charakteristische Merkmale des Mesomorphs:

  • Sportlicher Körperbau
  • Schwerer Körper
  • Gut definierte Muskeln
  • Rechteckiges Gehäuse
  • Stärke
  • Leicht Muskelmasse zu gewinnen
  • Erhält Fett leichter als Ektomorphe

Der Körper der Mesomorphen reagiert am besten auf Krafttraining. Massengewinn tritt normalerweise sehr schnell auf, besonders für Anfänger. Die negative Seite dieser Art von Körperbau sind Mesomorphe Fett schneller gewinnen als Ektomorphe. Das heißt, sie müssen Kalorienaufnahme kontrollieren. Am besten für Mesomorphe: Kombinieren Sie kompetent Kraft- und Cardio-Workouts.

endomorfEndomorph

Der Körper der Endomorphen ist meist massiv und weich. Menschen mit solchen Körpertyp ist sehr leicht zuzunehmen. Sie sind normalerweise niedrig Wachstum mit sehr engen Beinen und Armen. Die Muskeln in den Endomorphen sind stark, vor allem die Oberschenkel. Sie können leicht Beinübungen bekommen, z.B. Kniebeugen.

Charakteristische Merkmale von Endomorph:

  • Weicher und runder Körper
  • Gewinnt leicht Fett und Muskeln
  • Normalerweise nicht groß
  • Chunky
  • Er verliert stark Fett
  • Langsamer Stoffwechsel
  • Muskeln sind schlecht ausgeprägt

Während des Trainings nehmen Endomorphe sehr leicht an Gewicht zu. Zu Leider ist der größte Teil dieses Gewichts Fett, nicht Muskel. Zu reduzieren Fettsammlung auf ein Minimum, Endomorphe müssen so viel leisten Cardio, wie viel und Krafttraining. Normalerweise nicht in Lebensmittelzusatzstoffen notwendig, wenn eine Person genug konsumiert Eichhörnchen.

Kombinierte Körpertypen

Bei diesen drei Körpertypen endet es nicht dort. Wie In der Regel kombinieren die meisten Menschen zwei Arten von Körperbau. Normalerweise ist es ein Ektomorph / Mesomorph oder Mesomorph / Endomorph. Sehr oft kann zum Beispiel ein Mesomorph gefunden werden, der ebenfalls an Gewicht zunimmt einfach wie ein Endomorph.

Was ist dein Körpertyp?

Anhand der obigen Beschreibung können Sie bestimmen Ihr Körpertyp. Ich rate Ihnen auch, Ihren Plan zu optimieren. Ernährung und Training unter Berücksichtigung dieser Art von Körperbau.

Und zuletzt, unabhängig von Ihrem Körpertyp, Sie kann signifikante Muskelmasse erreichen. Auch das Schlimmste kann “erwachsen werden.” Ja, sie müssen härter arbeiten, aber das Ergebnis ist immer noch erreichbar. Da ich von Natur aus sehr dünn war, konnte ich wählen etwa 30 Kilogramm Muskelmasse.

Rate article
WSPORT.ORG - Training, gesunde Ernährung und ein schöner sportlicher Körper Ihrer Träume.
Add a comment