Wie viele Kalorien brauchen Sie pro Tag? abnehmen oder zunehmen (Taschenrechner)

Berechnung der täglichen Kalorien

Wenn Sie abnehmen oder zunehmen und die Qualität verbessern möchten Muskelmasse, dann müssen Sie wissen, wie viele Kalorien Sie benötigen pro Tag verbrauchen. Dieser Artikel wird Ihnen darüber erzählen. Geben Sie echte Informationen über Ernährung und Ernährung.

Es wird für Sie viel einfacher sein, Kalorien für das Abnehmen zu berechnen, wenn Sie kennen die Grundprinzipien des Energiestoffwechsels und seine Auswirkungen zu reduzieren oder zuzunehmen.

In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie Ihre tägliche Kalorienaufnahme berechnen. basierend auf Ihren Zielen und Bedingungen und Fähigkeiten.

Nach dem Lesen wissen Sie genau, wie viel Sie essen müssen. Für dich.

Inhalt

  • Einfacher und genauer Kalorien- und Makronährstoffrechner
  • Warum sollten Sie wissen, in wie vielen Kalorien Sie essen müssen Tag?
  • Energiebilanz und ihre Bedeutung
  • Kalorienaufnahme und -verbrauch
    • Wichtigster Makronährstoff: Protein
    • Kohlenhydrate sind deine Freunde, keine Feinde
    • Fette spielen bei jeder Ernährung eine sehr wichtige Rolle.
  • So bestimmen Sie die richtige Menge an Kalorien
  • Wie viele Kalorien müssen Sie pro Tag verbrauchen, um Gewicht zu verlieren?
    • “Aggressives” (aber nicht sinnloses) Kaloriendefizit
    • Aggressives Training
    • Gewichtsverlust Ergänzungen, die funktionieren
    • Auswahl von Makronährstoffen für die Fettverbrennung
  • Wie viele Kalorien brauchen Sie, um an Masse zu gewinnen?
    • Berechnung von Makronährstoffen für den Muskelaufbau
  • Fazit: Wie viele Kalorien benötigt eine Person pro Tag?

Einfacher und genauer Kalorien- und Makronährstoffrechner

Wie Sie Ihre tägliche Kalorienaufnahme berechnen

Ich habe beschlossen, den Artikel mit einem Taschenrechner zu beginnen, weil Sie bereits, wahrscheinlich mit den Grundprinzipien der richtigen Ernährung vertraut (Energiebilanz).

LBM (Muskelmasse)
BMR (Grundumsatz)
TDEE (Kalorienrate, basierend auf dem Aktivitätsniveau)

0
0 kcal
0 kcal
0 kcal

Warum sollten Sie wissen, in wie vielen Kalorien Sie essen müssen Tag?

Wie viele Kalorien braucht eine Person pro Tag?

Stellen Sie sich vor, jemand sagt Ihnen, dass er reisen möchte im ganzen Land, ohne auf Kraftstoff zu achten.

Er bietet an, anzuhalten, wann immer Sie wollen, und zu tanken so viel Kraftstoff wie du willst.

Wie reagierst du?

Ich weiß nicht, wie Sie reagieren würden, aber ich würde lachen und fragen warum so eine verrückte Idee.

Meiner Meinung:

Wenn mir jemand sagt, dass er zunehmen oder abnehmen möchte ohne Kalorien zu zählen … oder dass Verbrauch und Energieverbrauch nichts sind Ich meine nicht sofort, dass eine Person noch nie verlobt war eine Reihe von hochwertigen Muskelmasse oder Gewichtsverlust aufgrund von Fett.

Ist es möglich, Gewicht zu verlieren oder zuzunehmen, ohne kcal zu zählen?

Natürlich in besonderen Fällen

Funktioniert das auf lange Sicht?

Absolut nicht.

Das Endergebnis plant die Menge der konsumierten Lebensmittel und Makronährstoff-Tracking ist das zuverlässigste und effektivste ein Weg, um Fett zu verlieren und Muskeln aufzubauen.

Aber keine Sorge …

Ich spreche nicht von Hunger.

Ich sage, für einen gesunden Körper muss man manchmal essen Lieblingsessen (oder schädliches Essen).

Ich sage, dass garantierte Fortschritte jeder sein werden eine Woche.

Keine Hoffnungen mehr. Wissen.

Und ja, alles beginnt mit Kalorienzählen.

Energiebilanz und ihre Bedeutung

Berechnen Sie die täglichen Kalorien für den Gewichtsverlust

Energiebilanz bezieht sich auf die Begriffe “Verbrauch” und “Verbrauch” von Energie.

  • Wenn Sie mehr Energie verbrauchen als Sie verbrennen, dann Ihre Die Energiebilanz ist positiv.
  • Wenn Sie weniger Energie verbrauchen als Sie verbrennen, dann Ihre Die Energiebilanz ist negativ.

Diese Energie wird in kcal gemessen.

Und wenn es um Nahrung und Stoffwechsel geht, sind Kalorien die Energiemenge, die benötigt wird, um 1 Kilogramm Wasser pro 1 aufzuwärmen Grad Celsius.

Daher enthält Lebensmittel mit viel Energie (fetthaltige Lebensmittel) mehr potentielle Energie als Nahrung mit weniger (grüne Bohnen).

Und jetzt die unangenehme Wahrheit, die viele Menschen nicht wollen hören:

Bei bewusstem Gewichtsverlust müssen Sie weniger konsumieren als Sie brennen und bei Gewichtszunahme umgekehrt.

Dies ist keine Meinung. Dies ist eine wissenschaftliche Tatsache.

Obwohl dies keine Neuigkeit ist. Nach einem Jahrhundert der Stoffwechselforschung und Beobachtungen gab es keinen Raum mehr für Einwände.

Es ist die Energiebilanz, die die Einstellung oder Abnahme bestimmt Gewicht und nicht von der Wahl der Nahrung oder Ernährung nach einem Zeitplan.

Daher ist Energie Energie, und selbst wenn Sie zu viel essen gesundes Essen, Sie werden immer noch an Gewicht zunehmen.

Wenn das Ziel ist, nur Fett zu verlieren, aber keine Muskeln, Sie Sie müssen mehr als nur “Einnahmen und Ausgaben” berücksichtigen.

Kalorienaufnahme und -verbrauch

Wie viele Kalorien braucht eine Person pro Tag?

Wenn es um die Verbesserung der Körperqualität geht, hat alles Wert.

Wenn Sie Muskeln aufbauen und Fett verlieren möchten (oder Fett minimieren), Ihre Produktauswahl ist wichtig.

Nicht bestimmte Produkte an sich, sondern wie sie zerfallen der Körper.

Viele Menschen haben ein Ziel – Fett zu verbrennen, keine Muskeln zu bilden oder aufzubauen Muskeln und Fett verlieren.

In solchen Fällen sind einige Arten von Produkten viel wichtiger. andere.

Zum Beispiel enthält ein Gramm Protein ungefähr die gleiche Menge an Kalorien wie viel ein Gramm Kohlenhydrate (~ 4), aber viel wichtiger für Muskelaufbau und Fettabbau.

Ein Makronährstoff ist einer der Nährstoffbestandteile einer Diät. die in relativ großen Mengen benötigt werden: Protein, Kohlenhydrate, Fette und Mineralien wie Kalzium, Zink, Eisen, Magnesium und Phosphor.

(Die meisten Leute denken an “Makronährstoffe” als Protein, Kohlenhydrate und Fett, aber technisch gehören sie dazu Makromineralien).

Wenn es um Ernährung und Ernährungsplanung geht, Die Makronährstoffe, denen Sie am meisten Aufmerksamkeit schenken, sind Eiweiß, Kohlenhydrate und Fett.

Lassen Sie uns jeden von ihnen durchgehen.

Wichtigster Makronährstoff: Protein

Wie viel Protein müssen Sie pro Tag essen, um Gewicht zu verlieren?

Die Kalorien, die Sie aus Protein erhalten, sind in vielerlei Hinsicht viel wichtiger für Ihre Körperzusammensetzung als die, die Sie aus Kohlenhydraten und Fett bekommen.

Dafür gibt es mehrere Gründe:

  • Eine proteinreiche Ernährung ist am besten für Muskelaufbau.
  • Protein hilft, Muskelmangel aufrechtzuerhalten.
  • Eine proteinreiche Diät ist am besten für den Fettabbau geeignet, einschließlich Bauch.
  • Protein ist sehr voll, was Ihnen hilft, besser an Ihrem zu haften Diät.

Eine proteinreiche Ernährung ist für Menschen, die regelmäßig trainieren, weil ihr Körper mehr braucht Erholung.

Kohlenhydrate sind deine Freunde, keine Feinde

Kohlenhydrate zur Fettverbrennung

Wenn Sie nicht wissen, an wen Sie in den Tagen dieser “Kohlenhydrate glauben sollen Kriege “, verstehe ich.

Aber alles läuft darauf hinaus, dass:

Viele “Experten” sagen, dass eine fettarme Ernährung Kohlenhydrate – der einzige zuverlässige Weg, um dünn und muskulös zu werden … und Leute wie ich sagen das Gegenteil: eine Diät mit einem höheren Der Kohlenhydratgehalt ist wahrscheinlich am besten für Sie geeignet Bedürfnisse.

Hier ist meine Position:

Wenn Sie gesund und körperlich aktiv sind, und besonders wenn Sie regelmäßig Krafttraining machen, werden Sie suchen viel mehr mit genügend Kohlenhydraten.

Dieser Tipp gilt sowohl für den Muskelaufbau als auch für den Fettabbau. Eine kohlenhydratreiche Ernährung bietet viele Vorteile jeden Fall.

Fette spielen bei jeder Ernährung eine sehr wichtige Rolle.

Wie viel Fett wird pro Tag benötigt?

Vor nicht allzu langer Zeit war eine Diät ohne Fettbestandteil unbestreitbar Gewichtsverlust Champion.

“Iss Fett und werde fett” – das ist ein gewöhnliches Mantra.

Schwarz-Weiß-Denken kommt leicht mit allem zurecht, aber nicht fördert die logische Entscheidungsfindung.

Und vor allem, wenn es um Ernährung geht.

Sie sehen, es gibt keine “einzig wahre Diät”, die am besten ist Unter allen Umständen für jeden geeignet.

Es gibt unbestreitbare Grundlagen wie Energiebilanz, zu respektieren und flexible Richtlinien existieren Prinzipien, die individuell gestaltet werden können Bedürfnisse. Und Nahrungsfettaufnahme ist eine von diese formbaren Faktoren.

Sie sehen, es kann nicht geleugnet werden, dass Fette eine wichtige Rolle spielen. im Körper.

Sie werden in Wartungsprozessen eingesetzt. Zellaktivität, Hormonproduktion, Empfindlichkeit gegenüber Insulin usw.

Aus diesem Grund empfehlen medizinische Institute, dass Fett in Die Ernährung von Erwachsenen machte 20-35% der gesamten Kalorienaufnahme aus.

Diese Prozentsätze wurden jedoch für berechnet die durchschnittliche Person mit einem sitzenden Lebensstil, wer isst oft viel weniger als jemand, der regelmäßig isst trainiert (und besonders wenn diese Person viele Muskeln hat).

Zum Beispiel ein durchschnittlicher Mann mit einem Gewicht von 86 kg Eine normale Menge an Muskelmasse würde etwa 2000 Kalorien verbrennen am Tag.

Basierend darauf sagt die Forschung, dass er zwischen 45 brauchen wird bis zu 80 Gramm Fett pro Tag.

Ich wog auch 86 kg … aber ich habe auch viel mehr Muskeln als ein gewöhnlicher Mensch, und ich trainiere ungefähr 6 Stunden pro Woche.

So verbrennt mein Körper etwa 3000 Kalorien pro Tag und Wenn ich die Ergebnisse der Studie blind anwende, dann meine Die empfohlene Fettaufnahme erhöht sich auf 65-115 Gramm pro Tag.

Aber braucht mein Körper wirklich viel mehr Fett? Nur weil ich muskulös bin und viel Energie verbrenne, wenn regelmäßige Workouts?

Nein.

Basierend auf Studien, wenn Fett zwischen 20 und 35% liegt von Ihrer Hauptstoffwechselrate (ungefähr 0,3 Gramm pro 0,5 kg Masse), dann wird es dir gut gehen.

So bestimmen Sie die richtige Menge an Kalorien

wie man Kalorien pro Tag berechnet

Jetzt, da Sie die Grundlagen einer guten Ernährung verstehen (Energiebilanz und Abbau von Makronährstoffen), lasst uns Lassen Sie uns darüber sprechen, wie Sie bestimmen können, wie viele Kalorien Sie zum Essen benötigen Tag.

Nun, es dreht sich darum, wie viel Energie Sie verbrennen Jeden Tag, was als “täglicher Gesamtverbrauch” bezeichnet wird Energie “oder” OERE “.

Ihre OERE besteht aus Ihrer Grundumsatzrate (BOOM) plus zusätzliche Energie, die durch körperliche Aktivität verbrannt wird und das Essen, das du isst.

Schauen wir uns jeden dieser Punkte einzeln an.

  1. Ihre Grundumsatzrate ist die Menge Energie, die Ihr Körper in Ruhe verbrennt.

Dies ist die minimale Energiemenge, um am Leben zu bleiben.

  1. Wenn Sie sich bewegen, verbrennt der Körper Energie (unabhängig davon ab Dauer).
  2. Energie wird beim Verzehr und bei der Verdauung verbrannt. Essen.

Dies wird als thermische Wirkung von Lebensmitteln oder TBP bezeichnet.

Studien zeigen, dass TBP etwa 10% der Gesamtmenge ausmacht tägliche Energiekosten, und die Menge variiert in abhängig von der Zusammensetzung der Makronährstoffe.

Also … wenn Sie die Energie zusammenfassen, die Ihr Körper verbrennt, am Leben bleiben (BOOM) und die Energie durchgebrannt körperliche Aktivität, Verdauung und Aufnahme von Nahrung … Sie Komm zu deinem OERE.

Und wenn das kompliziert klingt, mach dir keine Sorgen.

Stoffwechselforscher haben bereits die ganze harte Arbeit für geleistet uns.

Der erste Schritt bei der Berechnung Ihrer OERE ist Berechnung Ihres BOOM.

Hierfür gibt es mehrere Gleichungen, aber ich empfehle die Option Ketch McArdell, der wie folgt lautet:

(Wobei LBM Muskelmasse in kg ist)

Hier sind die Standardfaktoren der Formel von Ketch Mac Ardell:

1,2 = sitzend (wenig oder keine körperliche Aktivität)

1,375 = leichte Aktivität (leichte Übung / Sport von 1 bis 3 Tage die Woche)

1,55 = mäßige Aktivität (mäßige körperliche Aktivität / Sport 3 – 5 Tage die Woche)

1,725 ​​= sehr aktiv (hartes Training / Sport 6 bis 7 Tage die Woche)

1,9 = extra aktiv (sehr schwere körperliche Übung / Sport 6 bis 7 Tage die Woche und körperlich Arbeit)

Sie müssen jedoch über Aktivitätsmultiplikatoren Bescheid wissen:

Sie überschätzen wahrscheinlich die tatsächliche Menge die Energie, die du verbrennst.

Ich habe keine Forschung, um es direkt zu beweisen Aussage, aber ich habe mit Tausenden von Menschen gearbeitet und ständig entdeckt dass es so ist. Es ist auch erfahrenen Bodybuildern bekannt.

Einfach ausgedrückt, wenn Sie die oben genannten Faktoren verwenden, Sie, Wahrscheinlich haben Sie beim Trocknen einen zu geringen Kalorienmangel (was zu einem geringen Fettabbau führt) und zu viel Überschuss mit Muskelaufbau (dadurch mehr Fett gewinnen).

Und das bedeutet, dass sie im Allgemeinen mit der Zeit abnehmen. kehrt von Ihren Bemühungen zurück.

Deshalb empfehle ich Ihnen, kleinere Multiplikatoren zu verwenden. Aktivität bei der Berechnung Ihrer OERE.

So mache ich das:

1.1 = sitzend (wenig oder keine körperliche Aktivität)

1.2 = leichte Aktivität (leichte Übung / Sport 1 bis 3 Tage die Woche)

1,35 = mäßige Aktivität (mäßige körperliche Aktivität / Sport 3 bis 5 Tage die Woche)

1,45 = sehr aktiv (hartes Training / Sport von 6 bis 7 Tage die Woche)

1,6 bis 1,8 = extrem aktiv (sehr schwere körperliche Übungen / Sport 6-7 Tage die Woche und körperliche Arbeit)

Diese Faktoren sollten Ihnen einen genaueren Ausgangspunkt geben, und Dies ist, was in den Rechner eingebaut ist.

Wie viele Kalorien müssen Sie pro Tag verbrauchen, um Gewicht zu verlieren?

Wie viele Kalorien pro Tag, um Gewicht zu verlieren

Schließlich sind wir zu dem wahrscheinlichsten Grund gekommen, warum Sie Lesen Sie diesen Artikel:

Sie möchten wissen, wie viel Sie essen sollten, um Gewicht zu verlieren.

Jetzt wissen Sie bereits, dass Sie mehr Energie verbrauchen müssen als verbrauchen.

Aber wie groß sollte das Defizit sein?

Unterschiedliche Personen reagieren unterschiedlich.

Einige Fitness-Leute befürworten “langsam” Ansatz, wenn Sie ein moderates Kaloriendefizit verwenden (5 bis 10%, normalerweise), um Körperfett zu reduzieren für mehrere Monate.

Die Gründe für diesen Ansatz sind die Verhinderung von Muskelverlust, die Fähigkeit, mehr zu essen und nicht so viel Sport zu treiben, aber ich empfehle es für die meisten nicht.

Tatsächlich denke ich, dass die meisten Leute das tun sollten das Gegenteil:

Sie sollten „aggressiv“ sein, wenn es darum geht, Fett zu verlieren und alles zu tun möglich, es so schnell wie möglich zu verlieren (aber ohne Muskelopfer).

Aggressiver Fettabbau beruht normalerweise auf drei Dingen:

  1. Sei “aggressiv” (aber nicht rücksichtslos) mit Defizit.
  2. Sei “aggressiv” mit deinem Workouts.
  3. Verwenden Sie Nahrungsergänzungsmittel für den Fettabbau, die wirklich arbeiten.

“Aggressives” (aber nicht sinnloses) Kaloriendefizit

Richtige Ernährung zur Gewichtsreduktion

Wenn Sie zu wenig essen, verlieren Sie unweigerlich Muskeln und wird sich schlecht fühlen.

Bei einem Kaloriendefizit ist alles das gleiche wie bei Protein. Er ist für Sportler wird sich stark vom Defizit für den Durchschnitt unterscheiden volle Person.

In einer von Wissenschaftlern durchgeführten Studie sprinteten mit fettarm (10% oder weniger).

Die Forscher teilten sie in zwei Ernährungsgruppen ein: Mangel an 300 kcal (ungefähr 12%) und ein Defizit von 750 kcal (ungefähr 25%).

Beide Gruppen aßen eine proteinreiche Diät.

Und die Ergebnisse?

Nach 4 Wochen haben Athleten mit einem Defizit von 300, verlor sehr wenig Fett und Muskeln, während die Gruppe, mit einem Defizit von 750 verloren durchschnittlich etwa 2 Kilogramm Fett und sehr wenig Muskeln.

Kombiniert mit einer proteinreichen Ernährung und einem vernünftigen Zeitplan Ein Kaloriendefizit von 20 bis 25% ermöglicht es Ihnen, schnell Gewicht zu verlieren ohne negative Nebenwirkungen.

Aggressives Training

Fat Burning Workouts

Leider ist der Großteil der Empfehlungen im Internet zu reduzieren Gewicht wird Sie Muskeln verlieren und gleich bleiben die Menge an Fett, die Ihren Körper noch weniger macht attraktiv.

Worüber spreche ich:

  • Machen Sie zu viel Cardio.
  • Wenn Sie Krafttraining machen, dann stellen Sie sicher kleine Gewichte, aber viele Wiederholungen.
  • Führen Sie lange (ca. 2 Stunden) Trainingseinheiten durch.
  • Trainieren Sie 6-7 Tage die Woche mit maximaler Intensität täglich.

Was bekommen Sie, wenn Sie all dies mit einem sehr kombinieren kalorienarme Diäten und diätetische Einschränkungen?

Alles wird sehr traurig sein.

  1. Du wirst müde werden.
  2. Du wirst hungrig sein.
  3. Sie werden nicht den Wunsch haben zu trainieren.
  4. Sie werden ein akutes Verlangen nach Kohlenhydraten haben.

Stattdessen:

Mache mehrmals Krafttraining und nicht länger als 1-2 Stunden HIIT Cardio Workouts jede Woche.

Gewichtsverlust Ergänzungen, die funktionieren

Sporternährung zur Gewichtsreduktion

Fettverbrenner sind eines der umstrittensten Lebensmittel. auf dem Markt und aus gutem Grund:

Die meisten (aber nicht alle) sind wertlos und einige sogar gefährlich.

Sie sehen, wenn es um Pillen und Pulver geht, die helfen Gewicht verlieren, ich habe gute und schlechte Nachrichten für Sie.

Beginnen wir mit dem Schlechten:

Keine Menge Diätpillen oder -pulver für sich selbst wird dich nicht schlank machen.

Glauben sie mir.

Es gibt keine sichere, natürliche “Fettverbrennung” Substanzen, die stark genug sind, dass sie selbst dazu führen signifikanter Gewichtsverlust.

Nun die gute Nachricht:

Wenn Sie wissen, wie man mit richtiger Ernährung und körperlicher Verfassung Gewicht verliert Übungen, dann können einige Ergänzungen den Prozess beschleunigen (ungefähr 30-50%).

Das heißt, wenn Sie mit 0,5 kg Fett pro Woche verlieren können richtige Ernährung und Bewegung können Sie verlieren 0,6 bis 0,8 kg Fett pro Woche durch Zugabe der richtigen Nahrungsergänzungsmittel.

Nahrungsergänzungsmittel zur Fettverbrennung helfen auch bei der Bekämpfung hartnäckiger Bereiche. Körperfett: Bauch – für Männer; Hüften – für Mädchen.

Auswahl von Makronährstoffen für die Fettverbrennung

Wie viele Kalorien müssen Sie pro Tag verbrennen, um Gewicht zu verlieren?

Wenn Ihr Ziel ein schneller Fettabbau ist, habe ich mehrere Tipps für Sie:

  • Proteinaufnahme – 2-2,3 g pro Kilogramm Masse Körper.

Wenn Sie ein sehr großes Gewicht haben (ein Mann mit 25% + Fett oder eine Frau mit 30% +), ich empfehle Ihnen, Ihre Proteinaufnahme auf 40% einzustellen Gesamtkalorien.

  • Wenn Sie regelmäßig Sport treiben und keine haben medizinische Kontraindikationen, stellen Sie Ihre Fettaufnahme auf 0,4 bis 0,5 g pro Kilogramm Körpergewicht.

Es gibt Ihrem Körper das, was er für grundlegende Zwecke benötigt. Physiologie und lässt viel für Kohlenhydrate.

  • Verteilen Sie die restlichen Kalorien an Kohlenhydrate.

Vertrau mir.

Essen Sie viel Kohlenhydrate nicht Fett und verhindert nicht den Fettabbau.

Wenn Sie genügend Kohlenhydrate zu sich nehmen, hilft dies Ihnen in vielerlei Hinsicht: Verbessern Sie Ihr Training, verbessern Sie Ihren Ernährungsplan, Verbessern Sie Ihre Stimmung und Energie und vieles mehr.

  • Wenn Sie eine sitzende Person sind oder eine Krankheit haben, wie Diabetes, dann sind Sie wahrscheinlich besser dran zu reduzieren Kohlenhydrate.

Wie viele Kalorien brauchen Sie, um an Masse zu gewinnen?

Wie viele Kalorien müssen Sie pro Tag essen, um Muskeln aufzubauen?

Wenn Sie abnehmen wollen, essen Sie weniger als Sie verbrennen.

Und wenn Sie zunehmen wollen, essen Sie mehr.

Der Kalorienhaushalt ist entscheidend für die Maximierung Muskelaufbau aber ein großer Überschuss ist kontraproduktiv, weil es zu viel führt Fett erhöhen.

Daher empfehle ich einen “milden” Kalorienüberschuss – ca. 10%.

Iss jeden Tag ungefähr 110% deiner EPE und du wirst geben zu Ihrem Körper alles, was Sie brauchen, um Muskeln aufzubauen, ohne zu gewinnen Fett

Berechnung von Makronährstoffen für den Muskelaufbau

Massengewinn

Ich empfehle Ihnen, Ihre Ernährung wie folgt zu konfigurieren:

  • Protein – 2 g pro Kilogramm Körpergewicht.

Mehr brauchst du nicht.

  • Fett – 0,6-0,8 g pro Kilogramm Körpergewicht.

Dies hinterlässt eine große Menge für Ihre Kohlenhydrate.

  • Holen Sie sich den Rest Ihrer Kalorien aus Kohlenhydrate.

Dieser kohlenhydratreiche Ansatz hilft Ihnen schneller Muskelaufbau auf verschiedene Arten.

Alle zusammen

Wie viele Kalorien müssen Sie pro Tag essen, um Gewicht zu verlieren oder zuzunehmen (Taschenrechner)

  • Der wichtigste Aspekt der Ernährung ist Energie. (Energiebilanz).

Ein Energiemangel führt zu Gewichtsverlust und einem Überschuss zu Überschuss.

  • Die Aufteilung der Kalorien in Proteine, Fette und Kohlenhydrate.
  • Qualitätsprodukte liefern Energie und Makrozellen.

Der Grund für das Essen der richtigen Lebensmittel ist nicht hilfreich Gewichtsverlust, aber um den Körper mit Vital zu versorgen Spurenelemente.

Es unterstützt und erhält die Gesundheit.

Somit erscheint eine allgemeine Strategie:

Berechnen Sie Ihre Kalorienaufnahme, “teilen” Sie sie durch Makronährstoffe und machen einen Ernährungsplan.

Dies ist die Essenz einer flexiblen Ernährung. Mit diesem Ansatz verlieren unmöglich.

Fazit: Wie viele Kalorien benötigt eine Person pro Tag?

Wie viele Kalorien sollte eine Person pro Tag verbrauchen?

Viele Leute finden, dass Zählen und Verfolgen genug ist lästig.

Die Idee, gleichzeitig die Menge zu kontrollieren Proteine, Fette und Kohlenhydrate scheinen unerträglich.

Das ist aber wirklich nicht der Fall. Es kostet nur wenig üben und es wird Ihre “zweite Natur”.

Und was noch wichtiger ist, die Vorteile sind enorm:

  • Sie können Lebensmittel essen, die Sie mögen.
  • Sie verbessern die Körperzusammensetzung.
  • Sie müssen nicht gegen überwältigenden Hunger oder Verlangen kämpfen Lieblingsspeisen.
  • Sie müssen nicht auf Glück hoffen. Es wird sicher funktionieren

Auch wenn Sie immer noch skeptisch sind, verwerfen Sie sie Das. Befolgen Sie die Tipps in diesem Artikel und in ein paar Wochen werden Sie sehen echte Ergebnisse im Spiegel.

Quelle: https: //legionathletics.com/how-many-calories-should-i-eat/

Rate article
WSPORT.ORG - Training, gesunde Ernährung und ein schöner sportlicher Körper Ihrer Träume.
Add a comment